Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Service
  • Neue Urgeschichten: Gesundheit! 7000 Jahre Heilkunst.
06.12.2019

Neue Urgeschichten: Gesundheit! 7000 Jahre Heilkunst.

06.12.2019
Museum für Urgeschichte(n): Neue Urgeschichten: Gesundheit! 7000 Jahre Heilkunst.

Was hat ein jungsteinzeitlicher Kaugummi mit Medizin zu tun? Wie halfen sich Römerinnen und Römer bei Bauchschmerzen? Und warum schabte man sich in der Zentralschweiz vor 200 Jahren Tonfiguren übers Essen? Was erzählen uns kuriose Objekte?

Die neue Sonderausstellung «Gesundheit!» im Museum für Urgeschichte(n) Zug nimmt das Publikum mit auf eine Zeitreise durch 7000 Jahre Heilkunst. Gegen manches Leiden war schon in der Urgeschichte ein Kraut gewachsen. Dank genauer Beobachtung kannten die Menschen die heilende Wirkung von Pflanzen und führten bereits in der Steinzeit erfolgreich Operationen durch. Die Ausstellung zeigt auch manch kurioses Objekt: echte Fäkalien aus der Jungsteinzeit oder essbare Heiligenbilder zum Beispiel.

Vom 18. November 2019 bis zum 15. Mai 2020 ist die Ausstellung «Gesundheit!» für Schulklassen jeweils vormittags zugänglich. Betreut von der Lehrperson, können Klassen die Ausstellung selbständig erkunden. Dafür stehen Suchkarten zur Verfügung, die Kinder spielerisch dazu anregen, die Ausstellungsstücke genau zu beobachten. Die Suchkarten eignen sich für Klassen der 4. bis 6. Primarstufe. Die Vielseitigkeit der Themen macht die Ausstellung aber auch für Klassen der Sekundarstufen I und II interessant.

Für Klassen aus dem Kanton Zug ist ein Besuch kostenlos. Ausserkantonale Klassen bezahlen für den Eintritt Fr. 2.- pro Kind. Der Besuch in der Sonderausstellung lässt sich ideal mit weiteren Angeboten aus unserem Schulklassenprogramm kombinieren. (Link:) Die detaillierte Ausschreibung finden Sie hier.

Auskunft & Anmeldung
Museum für Urgeschichte(n)
Anne Caroline Liechti & Ursina Zweifel
041 728 28 87 (ohne 21. Dezember bis 5. Januar)
Sonderausstellung Gesundheit Museum für Urgeschichte(n) Zug
Bild Legende:
Zahnschmerzen und Knochenbrüche plagten die Menschen auch in der Urgeschichte. Knochen aus dem frühmittelalterlichen Gräberfeld Baar-Früebergstrasse, 6./7. Jh. n.Chr.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile