Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Service
  • Pavel Pepperstein – Die Auferstehung Pablo Picassos im Jahr 3111

Pavel Pepperstein – Die Auferstehung Pablo Picassos im Jahr 3111

23.02.2017
Pavel Pepperstein, Centaur and Nymph, 2016, © Künstler Workshops für Schulklassen mit Friederike Balke Mo – Do, Zeit nach Absprache alle Stufen, ca. 2 Stunden für Zuger Schulklassen ...


Pavel Pepperstein, Centaur and Nymph, 2016, © Künstler

Workshops für Schulklassen
mit Friederike Balke

Mo – Do, Zeit nach Absprache
alle Stufen, ca. 2 Stunden
für Zuger Schulklassen kostenlos

Workshop I: BildGeschichten
Der russische Künstler Pavel Pepperstein malte extra für diese Ausstellung Bilder auf Leinwände in Erinnerung an Arbeiten des spanischen Künstlers Pablo Picasso. Wir betrachten die Malereien, erfahren etwas über die beiden Künstler und entdecken Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Was ist typisch Pavel Pepperstein? Was erinnert an Pablo Picasso? Gemeinsam erfinden wir Phantasie-Geschichten zu einzelnen Kunstwerken und lassen uns von ihnen anregen, um im Atelier eigene Bilder zu gestalten.

Workshop II: Wandmalereien
Pavel Pepperstein war schon früher im Kunsthaus Zug und hat direkt an die Kunsthauswände gemalt. Gemeinsam suchen wir seine Arbeiten, die er im Kunsthaus Zug zurückliess. Wir betrachten seine Malereien, die uns vom Eingangsbereich ins Treppenhaus, zu den Büroräumen und ins Depot führen. Im Anschluss lassen wir uns von Pavel Pepperstein inspirieren und gestalten eigene Wandmalereien im Atelier.

Einführung für Lehrpersonen
mit Friederike Balke, Kunstvermittlerin

KunstAbend: Dienstag, 28. Februar, 17.30 – 19.30 Uhr (bitte anmelden)
KunstMittag: Donnerstag, 23. März, 12.15 – 13.00 Uhr

Information & Anmeldung
, , Tel. 041 725 33 40, www.kunsthauszug.ch und Facebook

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile