Navigieren auf Digital Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
31.08.2021

ZugBox Intrapreneurship-Programm

31.08.2021
Die ZugBox ist das Intrapreneurship-Programm des Kantons Zug für seine Mitarbeitenden. Mitarbeiterinnen und Mittarbeiter bekommen den Rahmen, eigene Ideen zur Verbesserung der kantonalen Verwaltung einzubringen und selbständig neue Lösungsansätze zu erarbeiten.

Die Mitarbeitenden wissen am besten, wo der Schuh drückt und die Kantonsverwaltung frische Ideen braucht

ZugBox Intrapreneurship-Programm
Bild Legende:

Meist fehlen nur die richtigen Methoden und Werkzeuge, um neuen Herausforderungen zu begegnen. Deshalb erfolgt im Herbst 2021 der Start des kantonsinternen Innovationsprogramms ZugBox. Es befähigt die kantonalen Mitarbeitenden, konkrete Herausforderungen und Verbesserungsideen aus dem Arbeitsalltag zielgerichtet anzugehen und mittels eines strukturierten Prozesses Schritt für Schritt nutzerzentrierte Lösungsansätze zu entwickeln und zu erproben – egal, ob es sich dabei um ein analoges oder digitales Thema handelt.

Mit dem Programm erweckt der Kanton die digitale Transformation zum Leben

Die ZugBox
Bild Legende:

Das ZugBox-Programm ist ein zentrales Element für die erfolgreiche Transformation des Kantons. Neben handfesten, modernen Innovationsmethoden vertiefen die ZugBoxer:innen ihre transformativen Kompetenzen. Sie erlernen menschenzentrierte Methoden und ihre Lösungen konsequent an den Bedürfnissen der Nutzenden auszurichten. Dabei gehen sie iterativ vor, erforschen ihre Zielgruppen und nutzen Prototypen, um aus den gewonnen Daten schnell zu lernen und ihre Lösungen stetig zu verbessern. Sie arbeiten direktions- und hierarchieübergreifend zusammen und erkennen die Wichtigkeit von kurzen Feedbackschleifen. Zu guter Letzt üben sie sich darin, ihre Ideen überzeugend vor einer interdisziplinären Jury zu präsentieren. 

Mit der ZugBox befähigt der Kanton Zug seine Mitarbeitenden nicht nur, die kantonale Verwaltung zu verbessern, sondern lädt sie dazu ein, die digitale Transformation der Verwaltung eigenhändig mitzugestalten.

Mit dem ZugBox-Pilot Erfahrungen für die Zukunft sammeln

Die ZugBox orientiert sich an den erfolgreichen Intrapreneurship-Programmen aus der Privatwirtschaft z.B. der Adobe oder Swisscom Kickbox. Was in der Privatwirtschaft längst etabliert ist, findet im öffentlichen Sektor erst allmählich Verbreitung. Der Kanton Zug wird auch in diesem Bereich seinem innovativen Spirit gerecht, geht mutig voran und setzt als erster Kanton überhaupt ein eigenes Intrapreneurship-Programm dieser Art um. 

Zwischen Mitte September 2021 und Anfang Februar 2022 führt Digital Zug einen Pilot durch, um das Programm für den Kanton Zug zu testen und für weitere Durchführungen zu lernen. Dabei werden wir von unserem Umsetzungspartner staatslabor unterstützt. Wenn das Programm überzeugt, planen wir ab Frühjahr 2022 ein regelmässiges und verwaltungsweites Angebot. Acht mutige Vorreiterinnen und Vorreiter haben die sieben Pilot-ZugBoxen gewonnen. Sie kommen aus vier Direktionen und fünf Ämtern: dem Amt für Grundbuch und Geoinformation, Informatik und Organisation, Sport und Gesundheitsförderung, Zivilschutz und Militär sowie der Zuger Polizei.

Kontakt: digital@zg.ch

Was ist in der ZugBox?
Bild Legende:

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch