Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Aufgabenbereiche

Aufgabenbereiche der Finanzkontrolle des Kantons Zug

Wir prüfen zuhanden des Regierungsrats und der Staatswirtschaftskommission des Kantonsrats den gesamten Finanzhaushalt des Kantons Zug und seinen Anstalten nach den Bestimmungen des Finanzhaushaltgesetzes. Folgende Bereiche gehören zu unserem Aufgabengebiet:

  • Geschäftsbericht (Jahresrechnung) des Kantons Zug 
  • Separatfondsrechnung
  • Periodische Prüfung der kantonalen Direktionen und Ämter
  • Periodische Prüfung der Internen Kontrollsysteme in der kantonalen Verwaltung (Ziel: Sicherstellung von effektiven und effizienten Prozessen, vollständige sowie korrekte finanzielle und operative Informationen, Einhaltung von Rahmenbedingungen, Schutz des Vermögens)
  • Prüfung von Projektkreditabrechnungen
  • Abrechnungsprüfung von Leistungs- und Subventionsvereinbarungen (mit privaten Institutionen)
  • Gebäudeversicherung des Kantons Zug (öffentlich-rechtliche Anstalt)
  • Pädagogische Hochschule Zug (öffentlich rechtliche-Anstalt)
  • Interkantonale Strafanstalt Bostadel (Konkordat der Kantone Basel-Stadt und Zug)
  • Psychiatrische Klinik Zugersee (Konkordat der Kantone Schwyz, Uri und Zug)
  • Prüfung von Spitalfinanzierungsabrechnungen (Zuger Kantonsspital AG, Klinik Adelheid AG, Andreas Klinik AG)
  • Revisionsmandate bei Dritten (Stiftungen, Vereine, Konkordate, Konferenzen)

Mit unserer Tätigkeit (Prüfen, Bestätigen, Verbesserungen empfehlen) fördern wir u.a. das Vertrauen in die kantonale Verwaltung. Die ordnungs- und rechtmässige Verwendung der staatlichen Mittel steht im Vordergrund unserer Arbeit.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile