Navigieren auf Kanton Zug

hidden placeholder

leer

Behördenmitglied (80 - 100 %)

Direktion des Innern, Amt für Kindes- und Erwachsenenschutz (KES)

Die kantonale Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) ist eine interdisziplinäre Fachbehörde und erfüllt ihre Aufgaben im Rahmen des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechtes (KESR). Die Fachbehörde und die ihr unterstellten Abteilungen (unterstützende Dienste, Revisorat und Mandatsführung) sind der Direktion des Innern angegliedert.

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde des Kantons Zug sucht zur Ergänzung des interdisziplinären Teams per sofort oder nach Vereinbarung ein

Behördenmitglied (80 - 100 %)
aus den Bereichen Sozialpädagogik, Psychologie, Psychiatrie, Soziale Arbeit und/oder Rechtswissenschaft.

Ihre Aufgaben

In Ihrer Verantwortung liegt die Verfahrensleitung der zugewiesenen Geschäfte des Kindes- und Erwachsenenschutzes, ebenso der Erlass von Entscheiden in Einzelzuständigkeit und die Mitwirkung an Kollegialentscheiden der KESB. Als Mitglied der Fachbehörde führen Sie eigene Abklärungen durch und erteilen Abklärungsaufträge. Ausserdem gehört die persönliche Anhörung von Betroffenen und weiterer beteiligter Personen zu Ihren Aufgaben. Sie wirken auch an der Entwicklung der Rechtsanwendung im neuen KESR mit und beraten die Beiständinnen und Beistände sowie Fachstellen und Institutionen.

Ihr Profil

Wir wenden uns an eine integre, durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit einem Abschluss (Universität, Fachhochschule) in Sozialpädagogik, Psychologie, Psychiatrie, Soziale Arbeit und/oder Rechtswissenschaft. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Kindes- und Erwachsenenschutz sowie über fundierte Kenntnisse in der Verfahrensleitung und im neuen KESR. Zur Ihren Stärken zählen ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Entscheidungskraft und Belastbarkeit. Als Teamplayer schätzen Sie die interdisziplinäre Zusammenarbeit, überzeugen durch kommunikatives Talent und sicheres Auftreten. Sie drücken sich mündlich wie schriftlich gewandt aus. Den Klienten und Klientinnen sowie deren Umfeld begegnen Sie mit Empathie und Verständnis.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde, interessante Tätigkeit in einem spannenden wie sensiblen Umfeld. Es erwarten Sie ein motiviertes Team und ein attraktiver Arbeitsplatz an zentraler Lage. Die Anstellungsbedingungen entsprechen der Verantwortung dieser Stelle.

Falls Sie diese anspruchsvolle Herausforderung anspricht, freuen wir uns auf Ihre schriftliche oder elektronische Bewerbung. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Gabriella Zlauwinen, Präsidentin der KESB (Tel. 041 723 79 80). Ihre Bewerbung richten Sie bis spätestens am 30. September 2019 an: Amt für Kindes- und Erwachsenenschutz, Frau Gabriella Zlauwinen, Bahnhofstrasse 12, 6300 Zug, oder an .

Weitere Informationen

hidden placeholder

offene stellen

Fusszeile