Navigieren auf Kanton Zug

hidden placeholder

leer

Datenschutzbeauftragte / Datenschutzbeauftragter (80 %)

Kantonsrat, Justizprüfungskommission

Der Kantonsrat sucht für die Amtsdauer 2019–2022 per 1. Januar 2019 eine Juristin / einen Juristen als

Datenschutzbeauftragte/r (80 %)

Ihre Aufgaben
Die/der Datenschutzbeauftragte überwacht die Einhaltung des Datenschutzgesetzes sowie aller einschlägigen Vorschriften. Sie/er berät die verantwortlichen Organe, erteilt den betroffenen Personen Auskunft über ihre Rechte und vermittelt zwischen den Organen und Personen in allen datenschutzrechtlichen Anständen. Daneben nimmt er SteIIung zu Gesetzesprojekten, berät die Verwaltung bei IT-Projekten und ist für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Unsere Anforderungen
Abgeschlossenes Hochschulstudium in Rechtswissenschaften, guter Überblick über die Rechtsordnung, vertiefte Kenntnisse des Verwaltungsrechts, spezielles Interesse am Informatikrecht, gute ICT-Fachkenntnisse, kommunikative, selbstständige und durchsetzungsfähige Persönlichkeit.

Unser Angebot
Sie erwartet eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Aufgabe mit Arbeitsplatz im Zentrum der Stadt Zug. Die/der Datenschutzbeauftragte ist fachlich selbstständig und vollständig unabhängig von der Verwaltung. Sie werden bei Ihrer Aufgabe von einer juristischen Mitarbeiterin/stellvertretenden Datenschutzbeauftragten (Arbeitspensum 80%) unterstützt. Administrativ ist die Stelle der Staatskanzlei zugeordnet.

Wahlorgan
Gemäss Datenschutzgesetz wird die/der Datenschutzbeauftragte vom Kantonsrat für eine Amtsdauer von vier Jahren (2019–2022) gewählt. Die Justizprüfungskommission des Kantons Zug ist für die Organisation der Wahl der/des Datenschutzbeauftragten zuständig (§ 19 Abs. 3 Ziffer 4 Geschäftsordnung des Kantonsrats vom 28. August 2014). Die Wahl durch den Kantonsrat findet voraussichtlich am 28. Juni 2018 statt. Die amtierende Datenschutzbeauftragte tritt nicht mehr zur Wahl an.

Wahlvoraussetzungen
Die Wahlvoraussetzungen und Anstellungsbedingungen richten sich nach dem Datenschutzgesetz (BGS 157.1: https://bgs.zg.ch/frontend/versions/1374) sowie nach dem Personalgesetz (BGS 154.21: https://bgs.zg.ch/frontend/versions/1715)

Bewerbung/Auskunft
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis am 19. Februar 2018 an Kantonsrat Thomas Werner richten.
Für Fragen stehen Ihnen der Präsident der Justizprüfungskommission, Kantonsrat Thomas Werner (079 617 38 57, ) sowie die amtierende Datenschutzbeauftragte, Claudia Mund, (041 728 31 87, ) zur Verfügung.

Weitere Informationen

Fusszeile