Navigieren auf Kanton Zug

hidden placeholder

leer

Leiter/-in Versorgungsplanung (100 %)

Gesundheitsdirektion, Direktionssekretariat

 

Als Querschnittsamt der Gesundheitsdirektion des Kantons Zug lenkt und führt das Direktionssekretariat die Geschäfte der Direktion. Es unterstützt den Direktionsvorsteher bei fachlichen und politischen Fragen des Gesundheitswesens. Das Direktionssekretariat ist Anlaufstelle für juristische Fragen rund um das öffentliche Gesundheitswesen und bearbeitet verschiedene Sachgebiete wie Krankenversicherung, Spitalwesen und die Pflegeversorgung.

Wir suchen per 1. Februar 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

 

Leiter/-in Versorgungsplanung (100 %)

 

Ihre Aufgaben

Als Leiter/-in Versorgungsplanung sind Sie verantwortlich für die Spitalplanung der Akutsomatik und Rehabilitation. Dabei leiten Sie unter anderem das Projekt Spitalplanung 2022 und entwickeln die Kriterien zur  Spitalplanung im Sinne einer effizienten und qualitativ hochstehenden Gesundheitsversorgung weiter. In Ihren Aufgabenbereich fällt ebenfalls die Pflegeheimplanung. Sie beraten den Gesundheitsdirektor kompetent zu Fragen rund um die Gesundheitsversorgung und wirken bei strategischen gesundheitspolitischen Entscheidungen aktiv mit. Bei Bedarf führen Sie eigene Recherchen durch oder geben diese in Auftrag. Sie präsentieren Ergebnisse bei wichtigen Stakeholdern und bereiten Entscheidungen des Zuger Regierungsrats vor. Sie führen eine/n Ihnen unterstellte Mitarbeiter/-in. Sie vertreten die Gesundheitsdirektion in interkantonalen Arbeitsgruppen.

 

Unsere Anforderungen

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss und eine spezifische Weiterbildung im Gesundheitswesen oder bringen mehrjährige Erfahrung in der Versorgungsplanung oder verwandten Bereichen des Gesundheitswesens mit. Kenntnisse der Verwaltung sind ein Vorteil, jedoch keine Bedingung. Sie sind über die aktuellen gesundheitspolitischen Themen informiert und verfolgen interessiert die Entwicklungen im Schweizer Gesundheitswesen.

Der Umgang mit Daten bereitet Ihnen Freude. Sie sind in der Lage, adressatengerecht sowohl in mündlicher als auch schriftlicher Form zu kommunizieren, können sich effizient in neue Themenbereiche einarbeiten und diese strukturiert angehen. Sie sind zuverlässig, arbeiten gerne selbständig und behalten auch in hektischen Zeiten den Überblick. Sie denken strategisch und möchten sich aktiv in die Gestaltung der Zuger Gesundheitsversorgung einbringen.

 

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielfältige Stelle mit attraktiven Anstellungsbedingungen an der Schnittstelle von Gesundheit und Politik. Ihr Arbeitsort befindet sich an zentraler Lage in Zug. Die Besoldung entspricht Ihren Fähigkeiten und Erfahrungen.

Bewerbung/Auskunft

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 7. Januar 2019 mit den üblichen Unterlagen samt Foto und Angabe des möglichen Stellenantritts. Senden Sie diese mit dem Vermerk «Vertraulich» an Beatrice Gross, Generalsekretärin, Gesundheitsdirektion, Neugasse 2, 6301 Zug oder per Mail an . Für weitere Auskünfte steht Ihnen die aktuelle Stelleninhaberin Marianne Moll unter der Telefonnummer 041 / 728 35 32 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

hidden placeholder

offene stellen

Fusszeile