Navigieren auf Kanton Zug

hidden placeholder

leer

Lernbegleiter/innen Schwerpunkt Deutsch als Zweitsprache und Coaching (60- 80 %)

Volkswirtschaftsdirektion, Amt für Brückenangebote

Wer nach der Oberstufe Zeit braucht für die Berufswahl oder zum Finden einer Anschlusslösung kann ein Brückenangebot besuchen. Das S-B-A ist ein freiwilliges 10. Schuljahr zur gezielten Vorbereitung auf den erfolgreichen Einstieg in eine Berufsausbildung oder weiterführende Schule. Das K-B-A ist ein zielgerichtetes Vorbereitungsjahr auf den erfolgreichen Einstieg in eine Berufslehre oder eine berufliche Grundbildung im Attest. Am I-B-A erwerben und erweitern neu zugereiste fremdsprachige Jugendliche Deutschkenntnisse. Gleichzeitig ist das I-B-A eine gezielte Vorbereitung auf den erfolgreichen Einstieg in eine Berufsausbildung oder weiterführende Schule.

Wir suchen per 1. August 2018

Lernbegleiter/innen Schwerpunkt Deutsch als Zweitsprache und Coaching (60 - 80 %)

Ihre Tätigkeit
Als Fachperson begleiten Sie Lernende im Erwerb der Deutschen Sprache und im Erlangen von Basiskompetenzen, die sie befähigen kulturell und gesellschaftlich Fuss zu fassen.
Im Coaching von Lernprozessen und der Berufswahl arbeiten Sie mit Lernenden nach förderorientiertem Ansatz. Sie arbeiten eng im Team und wirken aktiv in der Angebotsentwicklung mit.

Ihr Profil
Sie haben Unterrichtserfahrung auf der Sekundarstufe I, verfügen über einen pädagogischen Master und haben sich vorzugsweise mit einem CAS in interkulturellem Coaching, Berufswahl oder Deutsch als Zweitsprache weitergebildet. Es gelingt Ihnen, die personalen, sozialen und methodischen Kompetenzen Ihrer Lernenden zu fördern. Neue Medien integrieren Sie in ihren Arbeitsalltag. Sie arbeiten gerne in einem Team, verstehen sich selber als lernende Person und sind an Schulentwicklung interessiert.

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine interessante Hausforderung in einem innovationsfreudigen Umfeld mit gestalteten Lernräumen. Sie arbeiten in einem Jahresarbeitszeitmodell. Die Besoldung und die Anstellungsbedingungen richten sich nach den Vorgaben des Kantons Zug.

Bewerbung/Auskunft
Haben Sie Interesse an einem neuen Schritt in Ihrer Laufbahn? Wir erwarten Ihr Bewerbungsdossier schriftlich bis zum 19. Februar 2018. Nach Eingang Ihrer Bewerbung laden wir eine Auswahl von Bewerbern/Bewerberinnen zu einem strukturierten Vorstellungsgespräch nach Zug ein. Das Verfahren wird von einem Wahlausschuss durchgeführt.
Gerne stellen wir Ihnen eine Informationsmappe mit einem Leitfaden zur Bewerbung zu. Richten Sie bitte eine Mail an .
Für Fragen stehen Ihnen Angela Pinto, (), Verantwortliche Dossier Migration oder Martin Beck, (), Leiter Amt für Brückenangebote, gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Fusszeile