Navigieren auf Kanton Zug

hidden placeholder

leer

Lohnbuchhalterin / Lohnbuchhalter (100 %)

Finanzdirektion, Personalamt

Das Personalamt des Kantons Zug informiert und berät die Führungsverantwortlichen, die Mitarbeitenden und die Gemeinden sowie weitere Institutionen in allen Belangen des Personalwesens und sorgt für die einheitliche Anwendung des Personalrechts. Es ist federführend bei der Entwicklung und Umsetzung der Personalstrategie, sorgt für ein zeitgemässes Weiterbildungsangebot, koordiniert die Berufsbildung, unterstützt die Ämter in der effizienten Abwicklung der Personalprozesse und ist verantwortlich für die zentrale Personaladministration und das Lohnwesen.

Wir suchen per 1. Dezember 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Lohnbuchhalterin / Lohnbuchhalter (100 %)

Ihre Aufgaben
Sie unterstützen die aktuelle Lohnbuchhalterin und das Projektteam bei der Umstellung der Lohnbuchhaltungssoftware von «Xpert.HRM» zu «Abacus HR/Lohn». Infolge Pensionierung der aktuellen Stelleninhaberin übernehmen Sie dann im Sommer 2020 die Verantwortung für die zentrale Personaldatenbewirtschaftung und das Lohnwesen von rund 3000 Mitarbeitenden und Behördenmitgliedern. Die Funktion umfasst folgende Hauptaufgaben:

  • Abwicklung der Lohnverarbeitung inkl. Zulagen/Spesen für Mitarbeitende im Monats- und Stundenlohn sowie der Entschädigungen für Behördenmitglieder
  • Pflege der Personal- und Lohndaten sowie Betreuung des gesamten Mutationswesens (Eintritte, Austritte, Pensenänderungen usw.)
  • Abwicklung des Sozialversicherungswesens inkl. AHV, Unfallversicherung und Quellensteuer sowie Verarbeitung der Familienzulagen, Mutterschaften, EO usw.
  • Bearbeiten von Betriebs- und Nichtbetriebsunfällen sowie Schnittstelle zur Pensionskasse (Eintritts-, Mutations- und Austrittsmeldungen)
  • Abstimmung der Bilanzkonti mit der Finanzbuchhaltung inkl. Jahresabschluss
  • Ausstellen der Arbeitgeber- und Zwischenverdienstbescheinigungen sowie individueller Dokumente
  • Mitarbeit bei Stellenplan und Personalbudget
  • Anlaufstelle für Vorgesetzte und Mitarbeitende bei Lohnfragen und Lohnabrechnungen

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Weiterbildung im Lohn- oder Personalwesen (z. B. Sozialversicherungen, HR) erwünscht
  • Ausgewiesene Berufserfahrung in der Lohnbuchhaltung einer vergleichbaren Organisation
  • Exakte, zuverlässige Arbeitsweise und starke Dienstleistungsorientierung
  • Grosse Selbstständigkeit, hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Verschwiegenheit
  • Affinität zu IT-Anwendungen (Xpert.HRM oder Abacus von Vorteil, Excel)

Unser Angebot

  • Vielseitige, anspruchsvolle und sehr selbstständige Tätigkeit
  • Angenehmes und kollegiales Umfeld in einem kleinen Team
  • Moderner Arbeitsplatz direkt beim Bahnhof Zug
  • Zeitgemässe Entlöhnung und flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit)

Bewerbung/Auskunft
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 24.September 2019. Bitte senden Sie diese vorzugsweise über unsere Bewerbungsplattform oder an das Personalamt des Kantons Zug, Fabio Lanfranchi, Baarerstrasse 53, 6300 Zug.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Fabio Lanfranchi, Leiter Personalamt, gerne zur Verfügung, Tel. 041 728 36 08, .

Weitere Informationen

hidden placeholder

offene stellen

Fusszeile