Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Offene Stellen
  • Projektleiterin / Projektleiter NIS und Luftreinhaltung (80 - 100 %)

Projektleiterin / Projektleiter NIS und Luftreinhaltung (80 - 100 %)

Baudirektion, Amt für Umweltschutz

Das Amt für Umweltschutz des Kantons Zug vollzieht die Umwelt- und Gewässerschutzgesetzgebung und trägt zur Erhaltung und Wiederherstellung einer intakten Umwelt bei. Zu den Kernaufgaben gehören die Umsetzung der Vorschriften zum Schutz der Umwelt, die Überwachung der Umweltqualität sowie die Orientierung der Öffentlichkeit über deren Zustand.

Wir suchen für die Abteilung Luft per 1. Oktober 2017 oder nach Vereinbarung eine/n

Projektleiter/in NIS und Luftreinhaltung (80 - 100 %)

Ihre Aufgaben
Die Abteilung Luft überwacht die Belastung der Bevölkerung durch Luftschadstoffe, Lärm und Elektrosmog, legt Schutzmassnahmen fest und setzt sie mit Kontrollen durch. Als Stelleninhaber/in sind Sie für den Vollzug der Verordnung über den Schutz vor nichtionisierender Strahlung (NISV) bei ortsfesten Emissionsquellen wie Mobil- und Rundfunk-Sendeanlagen, Stromleitungen, Transformatorenstationen oder Eisenbahnen zuständig. Weiter gehört die Überwachung von Luftschadstoff-Emissionen bei industriellen und gewerblichen Anlagen sowie bei Feuerungen zu Ihrem Aufgabenbereich. Wo nötig entwickeln Sie gemeinsam mit den Sanierungspflichtigen Massnahmen und sorgen für deren Umsetzung. Entsprechend Ihren Fähigkeiten übernehmen Sie Aufgaben innerhalb der Abteilung Luft, die sich auch mit Lärmfragen und Lichtverschmutzung beschäftigt. Nach Bedarf wirken Sie beim Schadendienst zur Bewältigung von Umweltverschmutzungen mit.

Unsere Anforderungen
Für diese verantwortungsvolle Aufgabe erwarten wir eine abgeschlossene Hochschulausbildung Richtung Umwelt, Elektrotechnik, Physik oder einem verwandten Bereich der Naturwissenschaften. Dank Ihrer mehrjährigen Berufserfahrung und Ihrer schnellen Auffassungsgabe gelingt es Ihnen, sich rasch und kompetent in die verschiedenen Aufgabenbereiche einzuarbeiten. Sie sind sich gewohnt, eigenverantwortlich zu handeln, besitzen den Blick fürs Ganze und die Fähigkeit, auch notwendige Details zu berücksichtigen. Konzeptionelles Denken ist eine Ihrer Stärken. Ihr gutes Zeitmanagement unterstützt Sie bei Ihrer zielorientierten und strukturierten Arbeitsweise. Unsere Aufgabenschwerpunkte sind einem permanenten Wandel unterworfen. Daher erwarten wir, dass Sie vielseitig interessiert und auch bereit sind, sich gegebenenfalls in neue Gebiete einzuarbeiten. Wenn Sie zudem über kommu-nikative Kompetenz verfügen und Ihr Verhandlungsgeschick im Kontakt mit Behörden und Privaten einzusetzen wissen, dann sind Sie die richtige Ergänzung für unser kleines, interdisziplinär zusammengesetztes Team.

Unser Angebot
Für diese vielseitige und selbständige Tätigkeit bieten wir eine der Leistung und Erfahrung entspre-chende Besoldung, gleitende Arbeitszeit und gut ausgebaute Sozialleistungen. Der Arbeitsort ist das Verwaltungszentrum an der Aabachstrasse 5 in Zug, fünf Gehminuten vom Bahnhof Zug entfernt.

Bewerbung/Auskunft
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 7. Juli 2017 an das Amt für Umweltschutz des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Peter Stofer, Abteilungsleiter, T 041 728 53 86, , oder Rainer Kistler, Amtsleiter, T 041 728 53 71, , gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

hidden placeholder

leer

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile