Navigieren auf Kanton Zug

hidden placeholder

leer

Rettungssanitäterinnen / Rettungssanitäter (80 - 100 %)

Gesundheitsdirektion, Rettungsdienst

Der Rettungsdienst des Kantons Zug (RDZ) ist spitalunabhängig und gehört zur Gesundheitsdirektion. Wir stellen eine qualifizierte, präklinische Versorgung sicher und leisten knapp 5100 Einsätze im Jahr.

Infolge Aufstockung unseres Stellenetats suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung mehrere

Rettungssanitäterinnen / Rettungssanitäter (80 - 100 %)

In unserer Organisation können Sie mit einer weitreichenden Kompetenzregelung eigenverantwortlich arbeiten und Ihre zusätzlichen Fähigkeiten in der einsatzlosen Zeit für betriebsspezifische Aufgaben sinnvoll einsetzen.

Ihre Aufgaben

  • Durchführen von Rettungseinsätzen und Krankentransporten
  • Bearbeiten eines Sachgebietes im Bereich Administration/Technik

Ihr Profil

  • Diplom Rettungssanität HF oder kurz vor dem Abschluss der Ausbildung
  • Zusatzkenntnisse in Administration oder Technik
  • Bereitschaft in einem motivierten Team eine hohe Leistung zu erbringen
  • Führerschein und Fahrpraxis mit Rettungsfahrzeugen (> 3,5 t)
  • Sie haben Freude an einem lebhaften Betrieb sowie am Umgang mit Menschen
  • Ihre Arbeitsweise ist kundenorientiert und sorgfältig

Unser Angebot
An unserem Stützpunkt in zentraler Lage in Zug finden Sie eine zeitgemässe Infrastruktur und im Einsatz setzen Sie modernes Material ein. Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten erweitern Ihre Fertigkeiten und im überschaubaren Betrieb finden Sie ein kollegiales Umfeld. Die sehr attraktiven Anstellungsbedingungen richten sich nach dem kantonalen Personalrecht.

Bewerbung/Auskunft
Ist Ihr Interesse geweckt? Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Andreas Müller, Leiter RDZ (041 728 46 61) oder Claudia Mair, Stv. Leiterin RDZ (041 728 46 63) gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an: Rettungsdienst Zug, Andreas Müller, Leiter, Postfach 857, 6301 Zug.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.zg.ch/rdz.

Weitere Informationen

hidden placeholder

offene stellen

Fusszeile