Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Spontaner Informationsaustausch (SAI)

Spontaner Informationsaustausch (SAI)

15.05.2017
Spontaner Informationsaustausch (SAI)

Am 1. Januar 2017 sind auf Bundesebene die Änderungen im Bundesgesetz über die Internationale Amtshilfe in Steuersachen (Steueramtshilfegesetz, StAhiG) und in der Verordnung über die internationale Amtshilfe in Steuersachen (Steueramtshilfeverordnung, StAhiV) in Kraft getreten. Aufgrund dieser Änderungen werden ab dem 1. Januar 2018 Informationen über gewisse steuerliche Vorbescheide (Rulings) im Rahmen des sogenannten «spontanen Informationsaustauschs» (SAI) via Eidgenössische Steuerverwaltung mit dem Ausland ausgetauscht werden müssen. Konkret müssen die kantonalen Steuerverwaltungen Informationen zu betroffenen Steuervorbescheiden in elektronischer Form (sogenannte Templates) an die ESTV übermitteln, welche diese mit ausländischen Staaten austauschen wird. Näheres finden Sie unter SAI

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile