Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Sozialabzug

Informationen zum Thema 'Sozialabzug' aus steuerlicher Sicht ¦ Kinderabzug

Die Sozialabzüge werden nach den Verhältnissen am Ende der betreffenden Steuerperiode festgesetzt. Besteht die Steuerpflicht nur während eines Teils der Steuerperiode, werden die Sozialabzüge nur anteilsmässig gewährt. Für die Satzbestimmung wird der volle Betrag angerechnet (§ 33 Abs. 3 und 4 StG, Art. 213 Abs. 2 und 3 DBG). Bitte beachten Sie auch die Erläuterungen im Steuerbuch.

Kinderabzug

Für minderjährige Kinder, die unter der elterlichen Sorge oder Obhut der steuerpflichtigen Person stehen, wird der Kinderabzug gemäss Wegleitung zur Steuererklärung gewährt. Derselbe Abzug kommt für volljährige und in der beruflichen Ausbildung stehende Kinder in Betracht, für deren Unterhalt der Steuerpflichtige sorgt. Nach dem Erreichen des 25. Altersjahres wird in der Regel kein Kinderabzug mehr gewährt.

Download

Download
Typ Titel Dokumentart
Sozialabzüge ab 2001 Sozialabzüge ab 2001 Informationsblatt

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile