Navigieren auf Gemeinde Hünenberg

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Amtsblatt
  • Ergänzungswahl für eine Friedensrichterin-Stellvertretung
22.10.2021

Ergänzungswahl für eine Friedensrichterin-Stellvertretung

22.10.2021
Amtliche Publikation vom 22. Oktober 2021

Amtliche Publikation vom 22. Oktober 2021

Für die auf den 28. November 2021 angeordnete Ergänzungswahl für eine Friedensrichterin-Stellvertretung für den Rest der Amtsdauer 2019-2024 ist innert der gesetzlichen Frist folgender Wahlvorschlag eingereicht worden:
Martin Brun, 1968, Dersbachstrasse 12, 6333 Hünenberg See, FDP. Die Liberalen Hünenberg
Es sind somit nicht mehr Kandidierende vorgeschlagen worden, als zu wählen sind. Der Gemeinderat hat deshalb Martin Brun, Dersbachstrasse 12, 6333 Hünenberg See, in stiller Wahl als Friedensrichterin-Stellvertreter gemäss § 40 des Wahl- und Abstimmungsgesetzes für den Rest der Amtsdauer 2019-2024 als gewählt erklärt. Der auf 28. November 2021 angesetzte Wahlgang findet somit nicht statt.
Gegen diese Gewählterklärung kann innert zehn Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens jedoch am zehnten Tag nach der amtlichen Veröffentlichung im Amtsblatt, beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizufügen.

Einwohnergemeinde Hünenberg

Weitere Informationen

hidden placeholder

Gde Hberg

Fusszeile

Deutsch