Navigieren auf Gemeinde Hünenberg

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Mitteilungen
  • Hünenberger Unternehmeranlass: Chanson-Sängerin Milena Haller fasziniert
27.08.2021

Hünenberger Unternehmeranlass: Chanson-Sängerin Milena Haller fasziniert

27.08.2021
Mitteilung vom 27. August 2021

Mitteilung vom 27. August 2021

Bild Legende:

Gemeindepräsidentin Renate Huwyler konnte nach dem Corona bedingten Ausfall im letzten Jahr rund 80 Hünenberger Unternehmerinnen, Unternehmer und Gewerbetreibenden zum diesjährigen Unternehmeranlass «Happy Hour» im Saal «Heinrich von Hünenberg» begrüssen. Sie liessen sich im ersten Teil über wichtige Themen aus dem Gemeinderat informieren. Einleitend stellte Renate Huwyler verschiedene Finanzkennzahlen vor und orientierte über die geplante Aufwertung in den Arbeitsgebieten Bösch und Moosmatt. Hinsichtlich des Arbeitsgebietes Moosmatt werde der Studienauftrag voraussichtlich im Winter 2021/22 vergeben. Gemeinderat Thomas Anderegg informierte u.a. über den Stand der Dinge der Zentrumsüberbauung. Der Bezug sei für Herbst 2022 vorgesehen. Zum Neubau der Asylunterkunft im Bösch führte er aus, dass fünf Einsprachen eingegangen sind und der Gemeinderat demnächst über das Baugesuch entscheiden werde. Gemeinderat Hubert Schuler orientierte über die Aufwertung der Chamerstrasse. Die Bauzeit dauere von April bis Oktober 2022, so dass die Strasse zusammen mit der Zentrumsüberbauung eröffnet werden könne. Auch die Bauarbeiten für den neuen Kreisel Zollweid würden im April 2022 starten. Weiter wusste er zur Umfahrung Cham-Hünenberg zu berichten, dass die Bauarbeiten im Jahr 2024 beginnen und 2027 abgeschlossen werden. Gemeinderat Dany Gygli informierte über den neuen Standort der Kantonsschule in Rotkreuz und dem damit verbundenen Landabtausch beim Zythus an die SBB. Gemeinderätin Claudia Benninger stellte die Kinderbetreuung in Hünenberg vor sowie die Möglichkeit zum Bezug von Betreuungsgutscheinen.

Als Höhepunkt verzauberte anschliessend Chanson-Sängerin Milena Haller das Publikum mit zwei wunderbar vorgetragenen Chansons. Milena Haller ist aber nicht «nur» Sängerin, sondern auch Keynote Speaker und Expertin für Auftritt und Präsenz. In dieser Rolle faszinierte sie das Publikum mit einer spannenden Motivationsrede zum Thema «TAKE OFF – mit Wertschätzung zum Erfolg oder wie jetzt abgehoben werden kann». Im Verlauf Ihrer Rede gab sie den Anwesenden viele nützliche Tipps. So meinte sie etwa, dass man Wertschätzung nur dann zeigen könne, wenn man sich selber wertschätze. Oder dass man sich mit seiner Firma klar positionieren und Herzblut dafür vergiessen sollte. Am wichtigsten für den Erfolg einer Firma sei der Bekanntheitsgrad, gefolgt von der Vernetzung. Hinsichtlich der Auftrittskompetenz verwies Milena Haller auf entsprechende Erhebungen, wonach der Inhalt einer Rede nur 7 % ausmache, die Sprache jedoch 38 % und die Körperhaltung sogar 55 %!

Nach diesem Feuerwerk an Auftrittskompetenz und Motivationsspritzen konnten die Anwesenden während des Steh-Apéros unter freiem Himmel mit der Referentin und den Mitgliedern des Gemeinderates ins Gespräch kommen und sich gegenseitig austauschen.

Bildlegende: Milena Haller mit den «Hünenberger Socken»

Gemeinderat Hünenberg

Weitere Informationen

hidden placeholder

Gde Hberg

Fusszeile

Deutsch