Navigieren auf Gemeinde Hünenberg

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Mitteilungen
  • Verwendung Überschuss 2019 im In- und Ausland
10.02.2021

Verwendung Überschuss 2019 im In- und Ausland

10.02.2021
Mitteilung vom 10. Februar 2021

Verwendung Überschuss 2019 im In- und Ausland

Aus dem Überschuss 2019 wurden folgende Beiträge ausgerichtet:

 Inlandhilfe (einmalig):

  • CHF 3'000.— an die Schweizer Patenschaft für Berggemeinden, für die Unterstützung von struktur- und finanzschwachen Gemeinden in Berggebieten
  • CHF 3'000.— an die Stiftung «Theodora», für die Unterstützung von Spitalclowns
  • CHF 3'000.— an die Stiftung «Ballenberg», für die Unterstützung des Freilichtmuseums Ballenberg
  • CHF 3'000.— an den Verein «Tischlein deck dich», für die Lebensmittelhilfe Zentralschweiz

 

Auslandhilfe (mehrjährig für die Rechnungsjahre 2020 – 2023):

  • pro Jahr je CHF 2'000.— an die Stiftung «Solidarität mit der Welt», für die Förderung von diversen Projekten in der Dritten Welt
  • pro Jahr je CHF 2'000.— an den Verein «Morning Light», für die Unterstützung eines Schul- sowie Spitalprojektes in Uttar Pradesh, Indien
  • pro Jahr je CHF 2'000.— an den Verein «Kinder der Zukunft», für die Unterstützung eines Schulprojekts der Peruanischen Schule Yachay

Zusätzlich wurden Rückstellungen für Projekte der Auslandhilfe 2021 – 2023 sowie generell für die In- und Auslandhilfe späterer Jahre mit geringerem Überschuss getätigt.

Gemeinderat Hünenberg

Weitere Informationen

hidden placeholder

Gde Hberg

Fusszeile

Deutsch