Navigieren auf Gemeinde Hünenberg

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Aufhebung der Nebenurne Kemmatten

16.11.2016
Medienmitteilung vom 16. November 2016

Aufhebung der Nebenurne Kemmatten

Bisher konnten die Stimmberechtigten der Gemeinde Hünenberg an der Haupturne in der Einwohnerkontrolle im Dorf und an der Nebenurne im Schulhaus Kemmatten B in Hünenberg See persönlich abstimmen. Hünenberg ist damit nebst Baar die einzige Gemeinde, die noch über eine Nebenurne verfügt.

Heute stimmen durchschnittlich mehr als 95 % der Stimmberechtigten brieflich ab. Dies bedeutet, dass an den beiden Urnen jeweils nur noch wenige Personen erscheinen, um ihre Stimmzettel einzuwerfen. Der Gemeinderat hat deshalb beschlossen, ab Januar 2017 die Nebenurne im Schulhaus Kemmatten B aufzuheben. Die Stimmberechtigten haben die Möglichkeit, ihre Stimmzettel entweder kostenlos per Post der Gemeinde zuzustellen, diese bis zum Urnenschluss in den Briefkasten bei der Gemeindeverwaltung zu werfen oder persönlich am Abstimmungssonntag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr an der Haupt- bzw. am Donnerstag und Freitag während der Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung an der Vorurne abzustimmen. Der Gemeinderat ersucht die Stimmberechtigten in Hünenberg See um Verständnis für diese Massnahme.

Gemeinderat Hünenberg

Weitere Informationen

hidden placeholder

Politik Hberg

Fusszeile