Navigieren auf Gemeinde Hünenberg

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Mitteilungen
  • Beschwerde gegen die Zonenplanänderung Maihölzli

Beschwerde gegen die Zonenplanänderung Maihölzli

27.10.2017
Mitteilung vom 27. Oktober 2017

Mitteilung vom 27. Oktober 2017

An der Urnenabstimmung vom 24. September 2017 waren der Bebauungsplan Maihölzli sowie die Teiländerungen des Zonenplanes und der Bauordnung mit je rund 74 % Ja-Anteilen angenommen worden. Gegen die Zonenplanänderung ist nun während der öffentlichen Auflage eine Beschwerde beim Regierungsrat eingegangen. Nach der deutlichen Annahme der Vorlagen war der Gemeinderat zuversichtlich, dass ein derartiger Volksentscheid respektiert würde und dass von der Verfolgung von Einzelinteressen auf dem Beschwerdeweg abgesehen würde. Dementsprechend gross ist die Enttäuschung, dass die Realisierung eines attraktiven neuen Dorfzentrums nun verzögert wird.

Der Gemeinderat hofft auf einen schlanken Verfahrensablauf vor dem Regierungsrat und eine zeitnahe Erledigung. Der Baubeginn der ersten Etappe war für Herbst 2018 oder Frühjahr 2019 geplant, so dass die drei Neubauten Ende 2021 oder Anfang 2022 erstellt gewesen wären. Wie lange das Bauprojekt nun durch das Rechtsmittelverfahren verzögert wird, lässt sich nicht vorhersagen.

Unabhängig vom laufenden Beschwerdeverfahren wird nun ein weiteres Handlungsfeld an die Hand genommen werden, nämlich die Umgestaltung der Chamerstrasse. Im Bereich des Dorfzentrums soll für die Chamerstrasse ein Betriebs- und Gestaltungskonzept erarbeitet werden. Im Rahmen der Gesprächsrunde mit dem Gemeinderat vom 28. Oktober 2017 findet deshalb ein öffentlicher Workshop zu diesem Thema statt. Die Hünenbergerinnen und Hünenberger können dabei ihre Wünsche und Ideen zur künftigen Gestaltung dieses wichtigen und vielfältig genutzten Strassenabschnittes im Dorfzentrum direkt einbringen.

Weitere Informationen

hidden placeholder

Politik Hberg

Fusszeile