Navigieren auf Gemeinde Hünenberg

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Mitteilungen
  • Beschwerde gegen Neubau Asylunterkunft gutgeheissen

Beschwerde gegen Neubau Asylunterkunft gutgeheissen

09.01.2019
Mitteilung vom 9. Januar 2019

Mitteilung vom 9. Janaur 2019

An der Gemeindeversammlung vom 14. Dezember 2015 wurde für den Bau einer neuen Asylunterkunft im Bösch ein Kredit von CHF 1.4 Mio. bewilligt. Gegen das Baugesuch wurden verschiedene Einsprachen erhoben, die vom Gemeinderat am 2. Mai 2017 mit der Erteilung der Baubewilligung abgewiesen wurden. Dagegen wurde beim Regierungsrat des Kantons Zug Beschwerde eingereicht. Mit Entscheid vom 4. Dezember 2018 hat nun der Regierungsrat die Beschwerde gutgeheissen und die angefochtene Baubewilligung und den Einspracheentscheid des Gemeinderates aufgehoben. Die Gutheissung der Beschwerde erfolgte vor allem aus formellen Gründen, weil der für dieses Gebiet bestehende Bebauungsplan aus dem Jahr 1993 gemäss Regierungsrat zu wenig beachtet worden sei. Der Gemeinderat akzeptiert diesen Entscheid und wird das Bauprojekt überarbeiten und das neue Baugesuch voraussichtlich im Verlaufe des Jahres 2019 ausschreiben und öffentlich auflegen.

Gemeinderat Hünenberg

Weitere Informationen

hidden placeholder

Politik Hberg

Fusszeile