Navigieren auf Gemeinde Hünenberg

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Mitteilungen
  • Briefliche Stimmabgaben, ungültige Stimmzettel

Briefliche Stimmabgaben, ungültige Stimmzettel

13.03.2018
Mitteilung vom 14.03.2018

Mitteilung vom 14. März 2018

An der eidgenössischen Urnenabstimmung vom 4. März 2018 haben 97.63 % der Stimmenden brieflich abgestimmt. Insgesamt mussten dabei 70 briefliche Stimmabgaben (= 1.85 % aller Stimmenden) aus formellen Gründen ungültig erklärt werden. Der meiste Ungültigkeitsgrund (47) war einmal mehr die fehlende Unterschrift. In acht Fällen wurde nicht das amtliche Rücksendekuvert verwendet, in sechs Fällen war das Stimmzettelkuvert unverschlossen und in fünf Fällen befanden sich die Stimmzettel nicht im Stimmzettelkuvert. Vier briefliche Abstimmungen waren zudem aus anderen Gründen ungültig.

Gemeinderat Hünenberg

Weitere Informationen

hidden placeholder

Politik Hberg

Fusszeile