Navigieren auf Gemeinde Hünenberg

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Leitbild und Exekutivziele des Gemeinderates

08.05.2015
Medienmitteilung vom Freitag, 8. Mai 2015

Medienmitteilung vom 8. Mai 2015

Der Gemeinderat hat an seiner Klausur im Januar 2015 das Leitbild überarbeitet und die Exekutivziele für die neue Amtsperiode 2015-2018 festgelegt. In der Zwischenzeit wurden zusammen mit dem gemeindlichen Leitungsteam diese Unterlagen bereinigt und auch die Massnahmen zu den einzelnen Zielen definiert und terminiert.

Leitbild
Das bisherige Leitbild mit den vier Themenbereichen «Lebensqualität», «Zusammenleben», «Finanzen, Wirtschaft» und «Gemeindeentwicklung» wird beibehalten, nachdem es im Gemeinderat auf die neue Amtsperiode hin keine Veränderungen gegeben hat. Es wurden aber verschiedene Ergänzungen vorgenommen. So wird neu der Bedeutung der gemeindlichen Mitarbeitenden Rechnung getragen und ihnen ein Leitsatz gewidmet. Neu aufgenommen ins Leitbild wurden auch der Gesundheitsbereich und die Förderung von Brauchtum, Kultur und Sport. Neu will sich der Gemeinderat zudem nicht nur für den öffentlichen Verkehr, sondern für ein gut funktionierendes Nebeneinander aller Verkehrsformen einsetzen. Der Gemeinderat und das Leitungsteam haben sich auch mit dem bisherigen Leitgedanken der Gemeinde «Hünenberg – ein Hü besser» auseinandergesetzt. Der Gemeinderat ist dabei zum Schluss gekommen, an diesem Slogan, der sich in der Bevölkerung eingeprägt hat, weiterhin festzuhalten. Ein Hü besser» versteht er aber nicht als Aufforderung, mit finanziellen Mitteln zusätzliche Angebote zu schaffen. Vielmehr versteht der Gemeinderat beispielsweise darunter, die eigenen Hünenberger Werte wie die offene Gesprächskultur, die gegenseitige Wertschätzung und die Pflege des Vereinslebens stetig zu verbessern. Unter diesem Aspekt kann auch «weniger» manchmal besser, farbiger, lebendiger sein.

Exekutivziele
Auch die Exekutivziele bleiben in der bisherigen Form. Sie wurden jedoch von bisher 13 auf 10 Exekutivziele reduziert, wobei die Ziele zum Teil neu formuliert wurden. Auch viele der bisherigen Massnahmen wurden übernommen, da sie noch nicht umgesetzt sind oder wichtige Daueraufgaben darstellen. Neu dazugekommen sind unter anderem folgende Massnahmen:

  • die Überprüfung der gemeindlichen Aufgaben und Dienstleistungen
  • die Festlegung einer Strategie für die familienergänzende Kinderbetreuung
  • die Konzepterarbeitung und der Aufbau organisierter Nachbarschaftshilfe
  • die Verbesserung der medizinischen Grundversorgung
  • die Revision der Ortsplanung
  • die Erarbeitung einer Gemeindeordnung
  • der Erhalt der Polizeidienststelle im Dorf Hünenberg
  • die Verminderung der Lichtverschmutzung
  • die Prüfung eines zentralen Ökihofes
  • die Zur-Verfügung-Stellung von Asylunterkünften
  • die Prüfung einer Sanierung oder eines Neubaus des Gemeindehauses
  • die Weiterentwicklung der Leseförderung in den Schulen
  • die Klärung und Konzeptionierung der Ausgestaltung der Oberstufe

Das neue Leitbild und die Exekutivziele 2015 bis 2018 mit den Massnahmen und der Terminierung sind auf der Startseite der gemeindlichen Website (www.huenenberg.ch, unter der Rubrik «Aktuell») aufgeschaltet. Sie werden zudem zusammen mit den Vorlagen für die Gemeindeversammlung vom 22. Juni 2015 allen Haushaltungen zugestellt.

Weitere Informationen

hidden placeholder

Politik Hberg

Fusszeile