Navigieren auf Gemeinde Hünenberg

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Energie
  • Mehr Energieeffizienz im Haushalt

Mehr Energieeffizienz im Haushalt

Energieeffizienz nutzen
Bieag
Bild Legende:

Aktion für den Ersatz von ineffizienten Haushaltgeräten
Die Effizienz von Haushaltgeräten hat sich stark verbessert. So verbraucht eine Kühl-/Gefrierkombination der besten Effizienzklasse mehr als 60% weniger Strom als ein Gerät aus dem Jahr 2003. Auf diese Weise kann eine Kosteneinsparung von zirka CHF 50 pro Jahr erzielt werden. Bei jeder Anschaffung ist darum die Energieetikette zu beachten, welche die Informationen zum Energieverbrauch enthält. Wenn immer möglich soll ein Gerät der besten Effizienzklasse beschafft werden. Die effizientesten Geräte sind unter www.topten.ch aufgelistet. Haushaltgeräte haben in der Regel eine Lebensdauer von zehn Jahren. Nach dieser Zeit ist ein Ersatz absolut gerechtfertigt. Bei weniger alten Geräten empfiehlt sich der Ersatz, wenn eine Reparatur ansteht, deren Kosten den Restwert des Gerätes übersteigen.

Die Gemeinde Hünenberg will als Energiestadt einen Beitrag zur Senkung des Stromverbrauchs auf dem Gemeindegebiet leisten. Sie unterstützt darum den Ersatz von ineffizienten Haushaltgeräten in einer zeitlich begrenzten Aktion mit einem Pauschalbeitrag.

Bedingungen an den Geräteersatz

  1. Für den Ersatz der folgenden Haushaltgeräte werden Beiträge geleistet:
    - Kühl-/Gefriergeräte (A+++) CHF 100, pauschal
    - Geschirrspüler (A+++) CHF 100, pauschal
    - Waschmaschinen (A+++/A) CHF 200, pauschal
    - Tumbler (A+++) CHF 200, pauschal
  2. Beitragsberechtigt sind nur Best-Geräte, welche unter www.topten.ch aufgelistet sind.
  3. Der Antrag muss spätestens zwei Monate nach dem Kauf bzw. Einbau beim Sekretariat der Energiekommission eingereicht werden. Dem Antrag ist eine Kaufbescheinigung (z.B. Rechnung) beizulegen.
  4. Mit der Unterschrift wird bestätigt, dass das Neugerät in der Gemeinde Hünenberg eingesetzt wird, dass das alte Gerät ordnungsgemäss entsorgt wurde und dass keine anderweitige Förderung in Anspruch genommen wird.
  5. Missbräuchlich erwirkte Beiträge müssen zurückerstattet werden. Die Gemeinde hat zudem das Recht, die entstandenen Kosten zu verrechnen.
  6. Die Gesuchstellenden gewähren der Gemeinde oder einer Vertretung der Gemeinde für allfällig Stichproben Zugang, um den Ersatz des Gerätes am Standort zu überprüfen.

Wichtig
Es handelt sich um eine Aktion mit einem Gesamtbudget von CHF 50'000. Sobald das Budget ausgeschöpft ist, können keine Beiträge mehr ausbezahlt werden. Die Energiekommission gibt Auskunft über den Stand der Aktion. Die Aktion läuft längstens bis am 30. Juni 2020. Nach diesem Datum werden keine Gesuche mehr entgegengenommen.

Auskunft
Energieberatung Zug, Telefon: 041 728 23 82
Energiefachstelle Hünenberg, Telefon: 041 784 44 36

Downloads

Downloads
Typ Titel
Mehr Energieeffizienz im Haushalt Mehr Energieeffizienz im Haushalt

Weitere Informationen

hidden placeholder

Hberg Verwaltung

Fusszeile

Deutsch