Navigieren auf Gemeinde Hünenberg

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Ausstellung Lebendige Landwirtschaft

Ausstellung Lebendige Landwirtschaft im Ziegeleimuseum in Hagendorn

Ausstellung Lebendige Landwirtschaft im Ziegeleimuseum in Hagendorn

Bild Legende:

Wofür setzt sîch der Verein LEK Reuss Hünenberg ein?

Der Reussdamm zwischen der Sinser und der Mühlauer Reussbrücke liegt auf Hünenberger Gemeindegebiet. Die Sanierung dass Dammes auf diesem Abschnittes drängte sich Anfang des letzten Jahrzehntes auf. Um für die Anliegen der Landwirte und des Naturschutzes eine Lösung zu finden, wurde ein Landschaftsentwicklungskonzept (LEK) erarbeitet. Der gleichnamige Verein LEK Reuss wurde für die Umsetzung des Projektes im Jahre 2003 gegründet. Neben dem Hochwasserschutz sollte die Natur profitieren. Als gutes Beispiel konnte die Auenlandschaft an der Reuss beim Weiler Chamau realisiert werden. Der Verein koordiniert zudem das Vernetzungsprojekt der Hünenberger Landwirte.

Ausstellung; Lebendige Land(wirt)schaft» im Ziegelei-Museum

Am Karsamstag, 15. April 2017, nachmittags, erfolgt der Start der Sonderausstellung, die von den Vereinen Lebensraum Landschaft Cham (LLC) und LEK Reuss Hünenberg sowie der Pro Natura Zug gestaltet wird. Dabei wird erklärt, wie die Vereine in Zusammenarbeit mit den Landwirten die Biodiversität fördern.

Der Biber ist zurück

Der Biber ist eines der verschiedenen Ausstellungs-Themen. Die Biber waren während fast zwei Jahrhunderten in der Schweiz verschwunden. Nun haben sich die Tiere wieder angesiedelt. An der Reuss, dem parallel dazu verlaufenden Binnenkanal oder an der Lorze zeigen sie ihre Präsenz, indem sie «fach-tierisch» Bäume und Sträucher gefällt haben. Naturnahe, steile Uferböschungen lieben die Biber, um aus dem Wasser in ihre Höhle zu gelangen.Wenn Biber Wasserläufe stauen – wollen sie sich am Ufer eine Wohn-Höhle bauen.Weitere Infos: www.ziegelei-museum.ch

Rahmen-Veranstaltungen

Das Ziegelei-Museum erreicht man per Velo oder Auto ganz einfach ab der Hauptstrasse Cham – Sins. Die Anreise per Bus ist mit der Buslinie 43 (nach Rumentikon) ab Cham bequem möglich. Ab der Haltestelle Ziegelei-Museum ist man in Gehrichtung Sins in rund fünf Minuten am 22. Oktober 2017dauert, werden verschiedene Rahmenveranstaltungen durchgeführt. Folgende Angebote stehen bereits fest:

Samstag, 15. April, nachmittags Feierliche Eröffnung der Ausstellung
Donnerstag, 4. Mai, 18.30 Uhr Unsere Vögel, Führung, Robert Suter, (Verein HüPlus)
Samstag, 20. Mai, nachmittags Das geheime Leben der Bäume, Thomas Neurauter
Sonntag, 21. Mai, nachmittags Natur-Kur für den eigenen Garten, Wildstauden-Markt
mit Infos von Silvia Meister (Radio SRF)
Sonntag, 18. Juni, nachmittags Das geheime Leben der Bäume, Thomas Neurauter
Sonntag, 25. Juni, nachmittags Velotour «Produzierende Landwirtschaft», Jonas Boog

Downloads

Downloads
Typ Titel Bearbeitet
Informationsblatt vom Einblick 01/2017 Informationsblatt vom Einblick 01/2017 27.02.2017

Weitere Informationen

hidden placeholder

Hberg Verwaltung

Direkt zu

Ziegeleimuseum

Fusszeile