Navigieren auf Einwohnergemeinde Menzingen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Aktuelles

Aktuelles aus der Gemeinde Menzingen

Fit4Menzingen - Danke!

Der Gemeinderat bedankt sich bei allen 541 Teilnehmenden und den Mitwirkenden, welche sich bei Fit4Menzingen aktiv für unsere Gemeinde beteiligt und einen reibungslosen Ablauf garantiert haben. Dieser Anlass zeigt, dass unsere Gemeinde stolz auf ihr ausgeprägtes Vereinsleben sein kann.

Fit4Menzingen - Rückblick

Medieninformation - Sitzungen des Gemeinderates vom April/Mai 2017

Alkoholbewilligung für luegid'BAR, Finstersee
Der Gemeinderat hat die Alkoholabgabe in der luegid'BAR, Finstersee, vertreten durch Corinne Kramer, ab 15. Mai 2017 bewilligt.

Vernehmlassungen
Der Gemeinderat nahm zu den folgenden Vernehmlassungen Stellung:

• Vernehmlassung betreffend Teilrevision des Kantonsratsbeschlusses über die Gebühren in Verwaltungs- und Zivilsachen (Verwaltungsgebührentarif)
• Anhörung Konzept für den Gütertransport auf der Schiene
• Plangenehmigungsverfahren für Starkstromanlagen
• Vernehmlassung betreffend Verordnung zum Finanzhaushaltgesetz (FHGV)

 

Gemeinderat Menzingen

Behörden von Menzingen heissen neue Einwohnerinnen und Einwohner willkommen

Bild Legende:

Der Gemeinderat hat neuzugezogene Personen zur jährlich stattfindenden Neuzuzügerbegrüssung eingeladen. Der Anlass, welcher am vergangenen Samstag stattfand, wurde mit einer bildgewaltigen Präsentation über Menzingen von Landschaftsfotograf Karl Baer umrahmt.

Die Nähe zur lokalen Bevölkerung ist dem Gemeinderat ein grosses Anliegen. Schon seit vielen Jahren organisiert er jeweils eine Begrüssung für alle Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger. Der diesjährige Anlass fand im Zentrum Schützenmatt statt.

Die teilnehmenden Gäste konnten sich ein Bild machen, wie vielfältig das Angebot in ihrer neuen Wohngemeinde Menzingen ist. Zu Beginn stellte jedes Exekutivmitglied sein Ressort kurz vor. Auch wurde die Struktur der Gemeindeverwaltung erläutert. Es folgten Vorstellungen des Bürgerrates sowie des Kirchenrates. Ebenso kamen Vertretende der katholischen und reformierten Kirche zu Wort. Umrahmt wurden die einzelnen Präsentationen durch musikalische Intermezzi der „Funk Rock Wind Band" unter der Leitung von Urs Stucki von der Musikschule Menzingen. Zum Schluss begeisterte Landschaftsfotograf Karl Baer mit seinem Bildreferat über die Entwicklung von Menzingen. Die anwesenden Einwohnerinnen und Einwohner mussten nicht mit leeren Händen nach Hause. Sie bekamen vom Gemeindepräsident ein Buch „Menzingen – Die Gemeinde am Berg" von Alois Staub geschenkt. Zudem konnten sich Interessierte bei der Flyerauflage von Gemeinde und von Menzinger Vereinen bedienen.

Die Neuzuzügerbegrüssung fand ihren Abschluss bei einem feinen Apéro, bereitgestellt und serviert vom Team des Restaurants Ochsen in Menzingen. Die Anwesenden konnten sich ein umfassendes Bild von Behörden, Politik und Vereinen machen. Es waren rund 30 Gäste anwesend. Der Gemeinderat freute sich über das grosse Interesse der neuen Einwohnerinnen und Einwohner.

Gemeindepräsident Peter Dittli bedankte sich bei den Anwesenden für ihre Aufmerksamkeit und dem Personal des Restaurants Ochsen für die kulinarische Verwöhnung.

Gemeinderat Menzingen

Termine 2017

So   12.02.2017    Eidg. Abstimmung
Mi    29.03.2017    Unternehmerfrühstück mit Landwirten
Sa   06.05.2017    Neuzuzügerbegrüssung
So   21.05.2017    Eidg. Abstimmung
Mi   31.05.2017    Gemeindeversammlung
Fr   18.08.2017     Dorffest
Sa  19.08.2017     Dorffest
Mi   13.09.2017     Unternehmerapéro
Fr    22.09.2017     Jungbürgerfeier
So   24.09.2017     Eidg. Abstimmung
So   15.10.2017     Chilbisonntag
Mo  16.10.2017     Chilbimontag
So   26.11.2017     Eidg. Abstimmung
Mi    29.11.2017    Gemeindeversammlung
Sa   02.12.2017     Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz

Sprechstunde Gemeindepräsident

Neu findet jeweils ab September einmal im Monat eine Sprechstunde mit dem Gemeindepräsidenten für Anliegen aus der Bevölkerung statt.

Weitere Infos entnehmen Sie bitte diesem Link:

Sprechstunde Gemeindepräsident

Bundeszentrum Gubel - 24h-Hotline

Bei Fragen oder konkreten Problemen mit dem Zentrum oder mit Asylsuchenden steht Ihnen eine 24-Stunden-Hotline zur Verfügung: 058 465 56 11 (Loge Bundeszentrum).

Weitere Informationen

hidden placeholder

hidden placeholder

hidden placeholder

Leeres Platzhalterportlet

Fusszeile