Navigieren auf Gemeinde Menzingen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuelles
  • Informationen aus dem Rathaus Februar 2017

Informationen aus dem Rathaus Februar 2017

News und aktuelle Mitteilungen aus dem Rathaus Menzingen

Informationen aus dem Rathaus Februar 2017

Personelles

Rivetha Varatharajan, neue Lernende Kauffrau EFZ
Rivetha Varatharajan, wohnhaft in Baar, wurde unter einigen Bewerbungen für die freiwerdende Lehrstelle als Kauffrau EFZ ausgewählt. Sie wird im Sommer 2017 Ihre Ausbildung bei der Einwohnergemeinde Menzingen antreten. Die 16-jährige Rivetha Varatharajan besucht zurzeit die 9. Sekundarklasse in Baar und hat ein Flair für Sprachen. In Ihrer Freizeit spielt sie gerne Geige, liest Bücher und spielt Fussball. Wir sind überzeugt, mit Rivetha Varatharajan eine geeignete Lernende gefunden zu haben. Gemeinderat und Personal wünschen Rivetha im Sommer einen guten Start und viel Glück im Einstieg in den Berufsalltag.

Dominik Taisch, Jugendarbeit
Dominik Taisch verliess die Gemeinde Menzingen per 31. Dezember 2016. Der Gemeinderat dankt ihm an dieser Stelle herzlich für seinen Einsatz im Dienste der Jugendarbeit Menzingen.

Fabian Weibel wurde ab 5. Januar 2017 befristet bis max. 30. Juni 2017 im Stundenlohn angestellt. In der Zwischenzeit wird nach einer Nachfolgeregelung für Dominik Taisch gesucht. Die Stelle wurde ausgeschrieben.

Othmar Barmet, Betreibungsbeamter
Der langjährige Betreibungsbeamte, Othmar Barmet, trat per 31. Dezember 2016 vorzeitig in den Ruhestand. Er wurde, wie bereits mitgeteilt, durch Guido Ammann, ersetzt. Guido Ammann ist seit 1. Dezember 2016 in seinem neuen Amt als Leiter Betreibungsamt in Menzingen tätig. Der Gemeinderat dankt Othmar Barmet herzlich für seinen langjährigen Einsatz. Othmar Barmet wird Anfangs Februar im Rahmen eines internen Abschiedsapéros im Rathaus von Gemeinderat und Personal verabschiedet.

Erich Schranz, Leiter Finanzen
Erich Schranz wird per Ende Februar 2017 nach mehr als 16-jähriger Tätigkeit als Leiter Finanzen bei der Einwohnergemeinde Menzingen pensioniert. Der Gemeinderat dankt ihm herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz im Dienste der Gemeinde. Auch Erich Schranz wird im Rahmen eines internen Abschiedsapéros von Gemeinderat und Personal gebührend verabschiedet.

Johann Meier, Leiter Finanzen ad interim
Johann Meier war in einem befristeten Arbeitsverhältnis bis Ende Dezember angestellt. Johann Meier vertrat Erich Schranz, welcher seit Januar 2016 ausfällt. Der Gemeinderat bedankt sich bei Johann Meier ganz herzlich für seinen wertvollen Einsatz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg bei seinen weiteren Tätigkeiten.

Gesucht! – Mitarbeiter/in für Betreibungsamt Menzingen Neuheim
Per 1. April 2017 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n Teilzeitangestellte/n im 20%-Pensum. Sie verfügen über eine kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise mit Erfahrung auf einer Verwaltung, und haben ein freundliches und kompetentes Auftreten. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit an einem modernen Arbeitsplatz.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Leiter Betreibungsamt, Guido Ammann, Tel. Nr. 041 757 22 90, guido.ammann@menzingen.ch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen an das Betreibungsamt Menzingen Neuheim, Rathaus, 6313 Menzingen.

Wahl Mitglied Schulkommission
Der Gemeinderat hat für den Rest der Legislatur 2015 – 2018 Desirée Murer, Neumattstrasse 8, Menzingen als neues Mitglied der Schulkommission gewählt. Sie tritt die Nachfolge der zurückgetretenen Barbara Flütsch an. Der Gemeinderat bedankt sich bei Barbara Flütsch für ihr Engagement während der Zeit in der Schulkommission und wünscht Desirée Murer viel Erfolg und Befriedigung im neuen Amt.

Wahl Stabschef und Chef Lage Gemeindeführungsstab
Der Gemeinderat hat für den Rest der Legislatur 2015 - 2018 Karl Nussbaumer, Brettigen 5, Menzingen als Stabschef des Gemeindeführungsstabes gewählt. Karl Nussbaumer ist seit 2013 Stabschef ad interim. Der Vertrag mit Karl Nussbaumer war befristet und läuft Ende 2016 offiziell aus. Zudem hat der Gemeinderat Johannes Nussbaumer für die vakante Funktion des Chefs Lage gewählt. Der Amtseintritt von Johannes Nussbaumer erfolgte per sofort. Der Gemeinderat freut sich auf eine angenehme Zusammenarbeit mit Karl Nussbaumer und Johannes Nussbaumer.

Wahl Feuerwehr Kommandant
Der Gemeinderat hat Titus Rüedi per 01.01.2017 zum Kommandanten der Feuerwehr Menzingen gewählt und somit zum Hauptmann befördert. Er tritt die Nachfolge von Karl Nussbaumer an, welcher seit 2008 das Amt des Kommandanten inne hatte. Der Gemeinderat ist überzeugt, mit Titus Rüedi einen fähigen Kommandanten gefunden zu haben und freut sich auf eine angenehme Zusammenarbeit. Die offizielle Stabsübergabe und Beförderung von Titus Rüedi erfolgt am 17. Februar 2017 am Jahresrapport der Feuerwehr.

Feuerschutzkommission
In Folge der Demission von Karl Nussbaumer als Feuerwehrkommandant wird er aus der Feuerschutzkommission ausscheiden. Der neue Kommandant Titus Rüedi und Stefan Forte wurden als Kommissionsmitglieder gewählt. Der Gemeinderat dankt Karl Nussbaumer für seine Arbeit in der Feuerschutzkommission. Als Kommandant wird er am Jahresschlussrapport der Feuerwehr vom 17. Februar verabschiedet und verdankt. In der nächsten Ausgabe der Mänziger Zytig wird mehr davon berichtet.

Sprechstunde mit Gemeindepräsident
Der Dialog und die Kommunikation mit der Bevölkerung und weiteren interessierten Kreisen sind sehr wichtig. Gemeindepräsident Peter Dittli bietet den Menzinger Einwohnerinnen und Einwohnern in einer monatlichen Sprechstunde die Möglichkeit, persönliche Anliegen direkt und unbürokratisch vorzubringen.

Die Sprechstunde findet in der Regel am ersten Montag im Monat von 17 bis 18 Uhr im Rathaus statt, nächstmals am 6. Februar und 6. März 2017. Die weiteren Termine können aus der Gemeindehomepage entnommen werden. Eine telefonische Voranmeldung ist erforderlich. Die Gemeindekanzlei nimmt Ihre Anmeldung unter Telefon 041 757 22 10 gerne entgegen. Der Gemeindepräsident freut sich auf Ihren Besuch.

Interne Organisation Abteilung Sicherheit
Eine Umorganisation zur Entflechtung der Abteilung Sicherheit von der Abteilung Bau wurde vom Gemeinderat im März 2016 definitiv beschlossen. Denise Burkhard übernahm per 1. Januar 2017 die Sachbearbeitung der Abteilung Sicherheit mit einem 40 %-Pensum. Ihre Arbeitstage sind Montag und Dienstag. Die Abteilung Sicherheit ist fachlich direkt der Vorsteherin Sicherheit unterstellt, personell untersteht sie direkt der Gemeindeschreiberin. Eine Abteilungsleitung ist nicht vorgesehen. Im Laufe des 2017 wird die Administration der Feuerwehr in die Stelle der SB Sicherheit miteinfliessen. Die kurzfristige Stellvertretung im Rahmen von Auskunftserteilung und Weiterleitung von Anfragen während der abwesenden Tage wird durch die Abteilung Bau erfolgen. Die Abteilung Sicherheit ist ab sofort unter der Direktwahl 041 757 22 03 zu erreichen. Alle Formulare für Bewilligungen usw. finden sie unter www.menzingen.ch.

Hundesteuer für das Jahr 2017
Die jährliche Hundesteuer (CHF 20.00 für landwirtschaftliche Hofhunde und CHF 90.00 für Privathunde und weitere Hofhunde) wird im April durch die Einwohnerkontrolle in Rechnung gestellt. Die Hundehalter/innen sind verpflichtet, Besitzeränderungen sowie das Ableben von Tieren innert 10 Tagen auf der Homepage www.amicus.ch zu erfassen. Neue Hundehalter/innen melden sich bitte bei der Gemeinde. Die Einwohnerkontrolle steht Ihnen unter 041 757 22 22 gerne zur Verfügung.

Neue Einwohnerkontrolle-Software NEST
Im Sommer konnte bei allen Zuger Gemeinden, in Menzingen per 26. August 2016, die neue Einwohnerkontrolle-Software NEST erfolgreich eingeführt werden. Mit der neuen Software ist die Verarbeitung der Einwohnermutationen einfacher geworden. Mit NEST können aber auch die im Laufe der Jahre geänderten Bedürfnisse der Einwohner optimaler abgedeckt werden. So ist es neu – mit Anhang der nötigen Dokumente – möglich, sich online innerhalb der Gemeinde umzumelden, sich abzumelden und unter gewissen Voraussetzungen sich auch online anzumelden. Auch einzelne Bescheinigungen und Ausweise können aus dem Einwohnerkontrollprogramm online bestellt werden. Den Link des „online-Schalters" finden Sie unter www.menzingen.ch / externe Links. An-, Ab- und Ummeldungen – ob online oder direkt am Schalter – sind der Einwohnerkontrolle jeweils innerhalb von 14 Tagen zu melden. Vielen Dank.

Abfalltouren durch Asylsuchende
Die Verantwortlichen des Bundeszentrums Gubel gehen täglich mit einer Gruppe Asylsuchenden Abfall zusammenlesen. Dabei kontrollieren sie die üblichen Wanderwege und Strassen rund ums Zentrum und bis ins Dorf. Jeden Tag wird eine andere Zusatzroute nach Abfall abgesucht. Wenn Sie irgendwo einen Weg sehen, der eine Reinigung nötig hätte, dann dürfen Sie gerne bei der Gemeinde oder direkt im Zentrum anrufen (Tel. 058 465 56 11).

Sicherheits-Patrouillen der Firma abacon in Menzingen
Im Zusammenhang mit dem Bundesasylzentrum Gubel waren bis zum Juni 2016 Mitarbeiter der Securitas  im Gemeindegebiet unterwegs. Der Gemeinderat freut sich, dass seit dem 12. Dezember 2016 wieder Aussenpatrouillen im Dorf gemacht werden. Diese Dienstleistung wird neu von der Firma abacon ausgeführt. Ihre Mitarbeiter werden deshalb bis auf weiteres im Gemeindegebiet patrouillieren. Die Firma Securitas ist nach wie vor für die Sicherheit im Bundeszentrum zuständig.

Zur Erinnerung die Notfallnummer des Bundesasylzentrums 058 465 56 11.
Sie erreichen die Zentrale jederzeit, rund um die Uhr. Melden Sie Ihre Beobachtungen, Bemerkungen und Anliegen direkt an, nur so können Verbesserungen erreicht werden.

Öffentliche WC-Anlagen
In der Gemeinde Menzingen stehen folgende öffentliche WC-Anlagen Tag und Nacht zur Verfügung:

  • Rathaus, Alte Landstrasse
  • Schützenmattzentrum, Durchgang zwischen Zentrum und Bibliothek
  • Finstersee Schulhaus
  • Gubel, beim Autoparkplatz hinten

Ortseingangstafeln neu bemalt
Seit 2001 stehen am Dorfeingang die Tafeln mit den Veranstaltungshinweisen. Am Dorfausgang fährt man am Bild „Auf Wiedersehen", gestaltet von Sepp von Rotz, vorbei. Nach 16 Jahren ist die Tafel im Osten des Dorfes verwittert und musste deshalb ersetzt werden. Nun erstrahlt das Gemälde von Sepp von Rotz in neuem Glanz.

Korrigenda Termin Weihnachtsmarkt 2017
In der letzten mänzigerzytig wurde der 25.11.2017 als Termin für den nächsten Weihnachtsmarkt genannt. Der Weihnachtsmarkt 2017 findet jedoch korrekterweise am Samstag, 02. Dezember 2017 (Samstag vor dem 1. Advent) statt. Wir bitten um Beachtung und um Entschuldigung für dieses Versehen.

Bibliothek
Die Abendöffnungszeit der Bibliothek wurde versuchsweise von Mittwoch auf Montag geändert. Ab Anfang Januar schliesst die Bibliothek am Mittwochabend jeweils bereits um 17.30 Uhr. Das Bibliotheksteam bedient Sie gerne am Montagabend bis um 19 Uhr. Diese Änderung gilt vorerst probehalber bis Ende März 2017.

Anlässe in der Gemeinde
Meistertag, 27. Januar 2017Eidgenössische Volksabstimmung, 12. Februar 2017Öffentliche Matineé-Veranstaltung „Patientenverfügung/Vorsorgeauftrag" , 28. Januar 2017Fasnacht Nachtumzug, 25. Februar 2017

Weitere Veranstaltung können Sie aus dem Veranstaltungskalender auf der Homepage entnehmen. Seit Anfang November steht ein neuer Online Veranstaltungskalender für Sie bereit unter www.menzingen.ch oder www.maenzigehell.ch. Bitte tragen Sie jede Veranstaltung direkt ein. Anleitungen dazu finden Sie in der letzten Ausgabe der Mänziger Zytig (Nr. 105 Dezember/Januar).

Unpersönliches Generalabonnement
Den Einwohnerinnen und Einwohnern stehen fünf unpersönliche Generalabonnements zur Verfügung. Die GA-Flexi können zum Preis von je CHF 40.00 pro Tag bei der Einwohnerkontrolle im Rathaus gekauft werden. Reservationen können online via Internet (www.menzingen.ch oder www.tageskarte-gemeinde.ch), telefonisch (041 757 22 22) oder am Schalter erfolgen. Die Tageskarten müssen innert maximal fünf Tagen nach der Reservation bei der Einwohnerkontrolle bezogen und bezahlt werden.

www.menzingen.ch
www.schule-menzingen.ch
www.maenzigehell.ch
www.altermenzingen.ch
www.jume.ch

Weitere Informationen

hidden placeholder

hidden placeholder

hidden placeholder

Leeres Platzhalterportlet

Fusszeile