Navigieren auf Einwohnergemeinde Menzingen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Rechnung 2017 schliesst positiv ab

17.04.2018
Rechnung 2017 schliesst positiv ab

Die Einwohnergemeinde Menzingen schliesst das Jahr 2017 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 1.25 Mio. ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von CHF 0.6 Mio. Somit fällt das Jahresergebnis um rund CHF 1.8 Mio. besser aus als erwartet. Dies dank höherer Steuereinnahmen, Sondereinflüssen und Sparbemühungen.

Bei Gesamtaufwendungen von CHF 24.5 Mio. und Gesamterträgen von CHF 25.5 Mio. resultiert ein operativer Gewinn von CHF 1.0 Mio. Die Berücksichtigung von verschiedenem ausserordentlichem Aufwand und Ertrag führt zu einem Gesamtergebnis von CHF 1.25 Mio.

Auf der Einnahmenseite haben wiederum hauptsächlich die Steuereinnahmen zum guten Jahresergebnis beigetragen. Sowohl die ordentlichen Steuern bei natürlichen und juristischen Personen als auch die übrigen Steuern, sprich Grundstückgewinnsteuern sowie Erbschafts- und Schenkungssteuern, schliessen über den budgetierten Werten ab.

Die Aufwandseite zeichnet ebenfalls ein sehr erfreuliches Bild. Als Sondereinfluss entfällt beim Finanzausgleich der budgetierte Solidaritätsbeitrag an das abgelehnte Entlastungs-programm des Kantons. Die Abteilung Bildung konnte Einsparungen im Hinblick auf die Einführung des Lehrplans 21 umsetzen. Es wurden unter dem „alten" Schulsystem nur die wirklich notwendigen Ausgaben getätigt. Dank hohem Kostenbewusstsein kann das Aufwandbudget auch in zahlreichen anderen Bereichen unterschritten werden.

Die Investitionsrechnung weist für 2017 Nettoinvestitionen von CHF 1.7 Mio. aus. Als grösste Positionen entfallen CHF 0.9 Mio. auf den Rahmenkredit Oberflächenbeläge sowie CHF 0.6 Mio. an Schlussrechnungen für den neuen Werk- und Ökihof.

Die in den letzten Jahren ergriffenen finanzpolitischen Anstrengungen zeigen Wirkung. Wie im Jahresabschluss 2016 haben allerdings auch nicht nachhaltige Effekte zum positiven Ergebnis beigetragen. Der Gemeinderat stellt jedoch fest, dass sich der Gemeindehaushalt zum Positiven stabilisiert hat. Er wird den eingeschlagenen Weg fortsetzen, weiterhin haushälterisch mit den Steuermitteln umgehen und gleichzeitig, wo notwendig, die Investitionen in die Infrastruktur vorantreiben.

In CHF 1'000 Rechnung
2017
Budget
2017
Rechnung
2016
Rechnung
2015
Rechnung
2014
Ertrag 25'843 24'611 24'112 25'072 25'805
Aufwand 24'588 25'182 24'242 23'938 25'478
Ergebnis 1'255 -571 -130 1'134 327
Anteil ZFA * 11'715 11'715 9'695 11'542 11'894
Steuerfuss 71% 71% 71% 69% * 69% *

* auf den Steuerfuss von 71% wurde bis 2015 ein Rabatt von 2% gewährt

Kontakt für die Medien:
Isabelle Menzi, Finanzvorsteherin Einwohnergemeinde Menzingen, 078 666 75 25

Weitere Informationen

hidden placeholder

Aktuelles

hidden placeholder

Menzingen Verwaltung

Fusszeile