Navigieren auf Risch

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Der Name Risch

Herkunft und Bedeutung des Namens "Risch"

Das Namenswort Risch ist weit verbreitet. Gemäss Beat Dittli's "Zuger Ortsnamen" dürfte ein Schilf- oder Binsenbestand am Ufer des Zugersees oder in der langgestreckten Mulde westlich der Pfarrkirche namensgebend gewesen sein. Die ältesten urkundlichen Belege zeigen den Namen bis 1374 in der zweisilbigen Grundform "Rische" oder "Riske". Denkbar wäre nach Grimm, Deutsches Wörterbuch, auch die Deutung von Risch als Synonym für Abhang oder Gefälle, was der Lage der Pfarrkirche auf einem Sandsteinsporn (obere Meeresmolasse) oberhalb des Zugersees auch entspricht. Die langgestreckte Mulde westlich der Pfarrkirche aus Moränenmaterial hat von alters her einen natürlichen Abfluss und ist damit für das Wachstum von Schilf oder Binsen eher ungeeignet.

Weitere Informationen

Aktuell RSS abonnieren
Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen

Fusszeile