Navigieren auf Risch-Rotkreuz

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Tour de Suisse 2015

Tour de Suisse 2015
Tour de Suisse
Bild Legende:

Vom 12. bis 14. Juni 2015 war die Tour de Suisse in Rotkreuz zu Gast. Am Freitagabend wurde die Fahrer- und Teampräsentation durchgeführt, gefolgt von einem Volksfest. Der Prolog fand am Samstag, 13. Juni 2015 ausschliesslich auf dem Gemeindegebiet Risch statt. Die 2. Etappe mit Start, zwei Durchfahrten und dem Ziel in Rotkreuz stand am Sonntag, 14. Juni 2015 auf dem Programm. Sowohl am Samstag wie auch am Sonntag fand vor den Profirennten jeweils Amateurrennen statt.

Der Grossanlass in der Gemeinde Risch wird den zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauern und Helferinnen und Helfern in sehr guter Erinnerung bleiben. Die Rischer Meile wurde durch 25 Vereine und über 400 Freiwilligen geführt. Sie verpflegten den Grossteil der Zuschauerinnen und Zuschauer und boten darüber hinaus ein abwechslungsreiches Programm auf der Showbühne. Bei bestem Wetter und guter und friedlicher Stimmung kam es zu keinen ausserordentlichen Vorkommnissen oder gravierenden Unfällen.

Aus Sicht der Gemeinde wird das Wochenende als unvergessliches und tolles Volksfest in Erinnerung bleiben. Der Anlass konnte mit vollem Erfolg durchgeführt werden. Der grosse Zuschaueransturm am Samstag und Sonntag konnten gut bewältigt werden. Die Livebilder im Schweizer Fernsehen, welche in vielen Ländern weltweit übertragen wurden, zeigten die Gemeinde Risch in ihrer facettenreichen Art und waren beste Werbung. Die Landschaftsbilder der Gemeinde sowie die verschiedenen Stimmungsbilder aus dem Start- und Zielbereich waren schlicht einmalig.

Der Gemeinderat Risch dankt seinen Einwohnerinnen und Einwohnern sowie den Firmen und Gewerbetreibenden insbesondere jenen, welche von längeren Sperrungen betroffen waren, für ihre Geduld und das Verständnis. Ein Grosser Dank geht auch an das OK des Hub Zug der Tour de Suisse unter Leitung von Regierungsrat Beat Villiger, unterstützt durch die Projektführung von Kathrin Sonderegger. Besondere Anerkennung und Dank haben auch alle Rischer Vereine (unter Leitung von Andreas Dönni) sowie deren Freiwillige, welche tatkräftig am Gelingen des Anlasses mitgewirkt haben, verdient.

Weitere Informationen

Aktuell RSS abonnieren
Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen

Fusszeile