Navigieren auf Risch

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Sanierung Küntwilerstrasse

Sanierung Küntwilerstrasse
Bild Legende:
Küntwilerstrasse

Projektbeschrieb

Aufgrund der regen Bautätigkeit im Gebiet der Küntwilerstrasse wurden die Deckbelagsarbeiten bis ins Jahr 2013 verschoben und lediglich die Etappe, Bereich Sagi bis zur Bushaltestelle Küntwil, saniert.

Mit der Sanierung 2021 wird die Strassenbreite der Küntwilerstrasse ab Luzernerstrasse bis Höhe Waldetenstrasse kontinuierlich verschmälert bis auf eine Breite von ca. 6 m, wie sie heute schon bergseitig besteht. Die Reduktion der Strassenbreite erlaubt eine lokale Verbreiterung des nordöstlichen Gehweges. Die Bushaltestellen «Waldetenstrasse» und «Sagi» erhalten, wo technisch möglich, eine erhöhte Haltekante. Ein zusätzlicher Fussgängerübergang mit Schutzinsel ist auf der Höhe Küntwilerstrasse 7 vorgesehen. Die Sanierungsarbeiten der Kanäle werden gleichzeitig mit dem Strassenbau realisiert. Der generelle Entwässerungsplan (GEP) 2. Generation sieht zudem eine Querschnittsvergrösserung von Nennweite (NW) 400 mm auf NW 500 mm der Regenabwasserleitungen ab dem Bachdurchlass Steintobelbach bis zur Küntwilerstrasse 54 vor. Infolge des Platzmangels muss die bestehende Schmutzwasserleitung in diesem Bereich parallel zur Regenabwasserleitung in neuer Lage ersetzt werden. Der Strassenbelag wird erneuert und ein lärmreduzierender Deckbelag eingebaut. Für das Drittprojekt « Trennsystem im Gebiet Weid» wird der Meteorwasseranschluss ab Einmündung Untere Weidstrasse bis in den Chüntwilerbach jetzt mit der Sanierung Küntwilerstrasse erstellt, damit nach Fertigstellung der Küntwilerstrasse in den folgenden Jahren keine Strassenaufbrüche stattfinden. Die Arbeiten der Fernwärme (WWZ) in der Küntwilerstrasse sind bis Baubeginn grösstenteils abgeschlossen. Die Sanierungsarbeiten werden in verschiedenen Bauphasen von ca. 160 m einseitig erstellt, wobei der Verkehr mit einer Lichtsignalanlage im Einspurbetrieb an der Baustelle vorbeigeführt wird. Die Zuger Verkehrsbetriebe informiert ihre Kunden vor Ort über die Verschiebung und/oder Aufhebung von Bushaltestellen.

Was bisher geschah

Wann Was
14.07.2021 Anwohnerschreiben 4
05.07.2021 Anwohnerschreiben 3
29.06.2021 Anwohnerschreiben 2
22.02.2021 Baustart Küntwilerstrasse
05.02.2021 Temporäre Verkehrsanordnung im Amtsblatt
05.02.2021 Anwohnerschreiben 1
14.12.2020 Baubewilligung
20.08.2020 Arbeitsvergabe für die Realisierung an Arnet Bau AG durch den Gemeinderat bewilligt.
03.06.2019 Rahmenkredit INV00060 Unterhalt Ausbau Abwassernetz durch die Gemeindeversammlung genehmigt.
18.12.2018 Arbeitsvergabe der Planung an Wismer + Partner AG durch den Gemeinderat bewilligt.
27.11.2018 Finanzplan 2019-2021 beinhaltet baulicher Unterhalt Gemeindestrassen durch die Gemeindeversammlung genehmigt.

Nächste Schritte

Wann Was
Ende September 2021 Bauende

Weitere Informationen

Auftraggeber

Patrick Wahl


Gemeinderat

Projektleitung

Ursula Medig


Projektleiterin

Fusszeile