Navigieren auf Risch

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Zentrumsplanung

Zentrumsplanung; SÖNZR; Masterplanung

Projektbeschrieb

Bild Legende:
Sportpark mit Event

Im Zentrum von Rotkreuz laufen die Fäden zusammen. Hier finden sich viele öffentliche Infrastrukturen. Das Zentrum soll deshalb weiter gestärkt, der öffentliche Raum belebt und aufgewertet werden. Ziel ist den Begegnungsort und die Mobilitätsdrehscheibe der Gemeinde weiter aufzuwerten. Die Strategie der öffentlichen Nutzungen im Zentrum Rotkreuz soll die Grundlagen dafür schaffen, den Bedürfnisse der wachsenden Gemeinde auch zukünftig gerecht werden zu können.

Im Perimeter Zentrum lieg das Rathaus, der Saal Dorfmatt, der Sportpark mit mehreren Trainingsfeldern und der Dreifachturnhalle Dorfmatt, das Freibad, der Öki- und Werkhof und der Festplatz. Weiter befinden sich verschiedene Infrastrukturen von Vereinen im gleichen Perimeter (Jungwacht/Blauring-Haus, Tennisplatz und Vereinslokale im Sportpark). Auch der wesentliche Teil der Schulanlagen der Gemeinde und die Turnhalle Waldegg sind im Zentrum von Rotkreuz untergebracht.

In Zusammenarbeit mit allen involvierten Akteuren sollen alle planerischen und baulichen Massnahmen in diesem Gebiet koordiniert vertieft und auf Machbarkeiten geprüft werden. Vereine, Organisationen und die Bevölkerung werden in den Prozess einbezogen werden.

Was bisher geschah

Wann Was
31.08.2020 Start Projektarbeiten
15.08.2020 Gemeinderats-Beschluss Projekt

Nächste Schritte

Wann Was
09.09.2020 Gemeindeversammlung
31.12.2021 Projektende

Bilder

Weitere Informationen

Auftraggeber

Patrick Wahl


Vorsteher Planung/Bau/Sicherheit

Projektleitung

Peter Glanzmann


Leiter Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

Fusszeile