Navigieren auf Steinhausen

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Mitteilungen
  • Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 10. Juni 2021
11.06.2021

Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 10. Juni 2021

11.06.2021
Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 10. Juni 2021

Anwesende Stimmberechtigte: 152

Es wurden folgende Beschlüsse gefasst:

1.    Protokoll der Gemeindeversammlung vom 3. Dezember 2020

Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.

2.   Verwaltungsbericht 2020

Vom Verwaltungsbericht 2020 wird Kenntnis genommen.

3.   Jahresrechnungen 2020

Die Verbuchung des ausgewiesenen Ertragsüberschusses der Gemeinde von CHF 10'108'637.74 gemäss Vorschlag des Gemeinderates wird grossmehrheitlich genehmigt. Der Verwendung des Ertragsüberschusses des Wasser- und Elektrizitätswerks Steinhausen von CHF 1'050'782.34 zuzüglich Gewinnvortrag von CHF 21.69 wird einstimmig zugestimmt. Die Jahresrechnungen 2020 sowie die Abrechnungen über die Separatkredite der Gemeinde und des Wasser- und Elektrizitätswerks Steinhausen werden einstimmig genehmigt.

4.   Reglement über den Schulzahnarzt-Dienst

Das Reglement über den Schulzahnarzt-Dienst wird einstimmig genehmigt.

5.  Verpflichtungskredit für die Durchführung eines zweistufigen Studienauftrags zur Verdichtung der Schulanlage Sunnegrund

Der Verpflichtungskredit von CHF 496'000 (inkl. MWST) für die Durchführung des Studienauftrags wird mit 64 zu 48 Stimmen abgelehnt. 

6. Baukredit für die Umlegung der Misch- und Regenabwasserleitung Oele, Grundstück Nr. 127

Dem Baukredit von CHF 420'000 (exkl. MWST) für die Umlegung der Misch- und Regenabwasserleitungen Oele wird einstimmig zugestimmt. Veränderungen des Baukostenindexes (Stand April 2020) werden auf die Kreditsumme übertragen.

7. Motion betreffend Abgabe der Grundstücke Nr. 822 oder Nrn. 127 und 829 im Baurecht an eine Wohnbaugenossenschaft – Behandlung 

Die Abgabe des Grundstücks Nr. 127 in der Oele im Baurecht an die Wohnbaugenossenschaft Steinhausen wird grossmehrheitlich genehmigt. Die am 9. Juni 2016 erheblich erklärte Motion betreffend Abgabe der Grundstücke Nr. 822 oder Nrn. 127 und 829 im Baurecht an eine Wohnbaugenossenschaft wird als erledigt abgeschrieben.

8. Baukredit für die Regenabwasserleitung Mattenstrasse, Hochwachtstrasse bis Mattenweg, und Eschenstrasse sowie Einführung Tempo-30-Zone

Dem Baukredit von CHF 1'900'000 (exkl. MWST) für die Planung und Erstellung der Regenabwasserleitung Mattenstrasse, Hochwachtstrasse bis Mattenweg, und Eschenstrasse wird grossmehrheitlich zugestimmt. Veränderungen des Baukostenindexes (Stand April 2020) werden auf die Kreditsumme übertragen. Der Baukredit von CHF 87'000 (inkl. MWST) für die Einführung einer Tempo-30-Zone in der Mattenstrasse, Hochwachtstrasse bis Mattenweg, und in der Eschenstrasse, wird grossmehrheitlich genehmigt. Veränderungen des Baukostenindexes (Stand April 2020) werden auf die Kreditsumme übertragen.

Ende der Gemeindeversammlung: 21.45 Uhr.

Weitere Informationen

hidden placeholder

leer

Fusszeile