Navigieren auf Kanton Zug

Coronavirus

Der Kanton Zug informiert unter der Federführung der Gesundheitsdirektion über den Coronavirus im Kanton Zug.

Aufhebung der Corona-Massnahmen

Der Bundesrat hat per 1. April 2022 die besondere Lage aufgehoben. Es sind ab diesem Zeitpunkt keine schweizweiten COVID-Massnahmen mehr in Kraft (Wegfall der Isolationspflicht und der Maskenpflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln).

Auch die kantonalen Massnahmen des Kantons Zug sind per 1. April 2022 aufgehoben. Nach wie vor haben Institutionen (z.B. Spitäler oder Alters- und Pflegeheime) die Möglichkeit, für ihre Räumlichkeiten weiterhin eine Maskenpflicht anzuordnen.

Aufhebung der Isolation

Die nationalen Massnahmen betreffend SARS-CoV-2 wie Isolation und Maskenpflicht laufen am 31. März 2022 aus. Entsprechend müssen positiv getestete Personen ab dem 01. April 2022 nicht mehr grundsätzlich in eine behördlich angeordnete Isolation.

Positiv getestete Personen sollten sich bis zum Abklingen der Symptome weiterhin zu Hause isolieren und persönliche Kontakte zu anderen Personen vermeiden.

Corona-Impfung im Kanton Zug

Booster-Impfungen und Erstimpfungen sind am Impfzentrum an der Langgasse 40 in Baar jeweils am Mittwoch und Freitag von 14.00 bis 18.30 Uhr mit oder ohne Voranmeldung möglich. Alle Infos finden Sie auf www.corona-impfung-zug.ch.

Ausserordentlich geschlossen bleibt das Impfzenztrum am 27. Mai (Freitag nach Auffahrt) und 17. Juni (Freitag nach Fronleichnam).

Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren können sich ebenfalls gegen Corona impfen lassen. Die Impfung wird jeweils am Mittwochnachmittag im Impfzentrum in Baar unter Aufsicht von Kinderärztinnen und -ärzten durch Fachpersonal durchgeführt. Die Anmeldung ist ab sofort online auf www.corona-impfung-zug.ch oder per Telefon (041 531 48 00) möglich. Besonders empfohlen wird die Impfung für alle Kinder mit Vorerkrankungen. Alle Informationen zur Kinderimpfung finden Sie auf der Homepage des BAG.

Es ist momentan unklar, ob, für wen und mit welchen Impfstoffen in Zukunft weitere Auffrischimpfungen nötig sein werden. Es gibt noch keine Daten zur Wirksamkeit von drei Impfstoffdosen über einen längeren Zeitraum und gegenüber Virusvarianten. Der Kanton Zug wird informieren, sobald weitere Auffrischimpfungen für bestimmte Bevölkerungsgruppen möglich oder empfohlen sind.

Testmöglichkeiten im Kanton Zug

Alle Testangebote im Kanton Zug finden Sie hier.

Thema

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Aktuelle Zahlen im Kanton Zug

Detailliertere Statistiken

Die Daten werden jeweils am Mittwoch aktualisiert.

Lagebeurteilung

Lagebeurteilung
Titel
Lagebeurteilung vom 25. Mai 2022

Informationen zu Long Covid

Merkblatt Long Covid Kanton Zug

Auskunftsstellen

Allgemeine Hotline Bundesamt für Gesundheit (BAG)

+41 58 463 00 00

Auskunftstelle Kanton Zug

+41 41 728 39 09

Hotline Covid-Zertifikat

+41 41 531 48 90

Informationen in leichter und Gebärdensprache

Leichte Sprache

Gebärdensprache

Bericht COVID-19 im Kanton Zug

Bericht COVID-19 im Kanton Zug
Titel
Erfahrung mit dem Konzept des Kantons Zug für COVID-19 bis Ende 2020

Fusszeile

Deutsch