Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Testen in Betrieben und Organisationen

Testen in Betrieben und Organisationen

Anmeldung und Testkonzept

Wollen Sie in Ihrem Betrieb Reihentests durchführen? Dann melden Sie sich mit dem entsprechenden Formular an.

Home-Office-Empfehlung

Mit dem Bundesratsentscheid vom 23. Juni 2021 wurde die Home-Office-Pflicht in eine Home-Office-Empfehlung umgewandelt. 
Home-Office ist keine verpflichtende Massnahme mehr, wird aber weiterhin empfohlen. Eine Rückkehr zur Präsenzarbeit soll schrittweise und geordnet erfolgen. Durch die Trennung von Teams oder durch die Beschränkung der Auslastung der Büroräumlichkeiten kann vermieden werden, dass aufgrund von Ansteckungen die Durchführung der Impfungen verzögert wird.

Weitere Informationen des BAG finden sie hier.

Der Bund will mit der Ausweitung seiner Teststrategie die Prävention und Früherkennung von Corona-Ausbrüchen verbessern. Damit mehr getestet wird, übernimmt er neu die Kosten für gezielte und repetitive Tests bei symptomlosen Personen sowie testwilligen Betrieben und Organisationen.

Der Kanton Zug unterstützt diese Teststrategie. Der Einbezug der Betriebe und Organisationen ist ein zentrales Element um möglichst flächendeckend testen und so die Ausbreitung des Coronavirus stoppen zu können.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Haben Sie fragen zu den Reihentestungen in Betrieben?

E-Mail: covid-testung@zg.ch

Fusszeile

Deutsch