Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Wasserqualität von Trinkbrunnen erfreulich
27.06.2017

Wasserqualität von Trinkbrunnen erfreulich

27.06.2017
Wasserqualität von Trinkbrunnen erfreulich.

27.06.2017: Wasserqualität von Trinkbrunnen erfreulich

Bild Legende:

Gerade an heissen Tagen ist ein Schluck Wasser von einem Trinkbrunnen eine herrliche Erfrischung. Im Kanton Zug gibt es 125 öffentliche Trinkbrunnen. Die Lebensmittelkontrolle hat die Wasserqualität von 29 Trinkbrunnen untersucht. Das Resultat ist erfreulich: bei fast allen Trinkbrunnen fliesst Wasser in Trinkwasserqualität aus der Brunnenröhre.

Wasser trinken ist gesund. 125 Trinkbrunnen stehen im Kanton Zug auf öffentlichen Plätzen mit Publikumsverkehr – also gut 1 Brunnen auf 1000 Einwohner. Die meisten davon sind an die örtlichen Wasserversorgungen angeschlossen; teilweise werden sie mit Wasser aus privaten Quellen versorgt. Damit bei Wanderungen, auf der Fahrradtour oder bei einem Bummel durch die Stadt die willkommene Quelle der Erfrischung bedenkenlos genutzt werden kann, wurde das Wasser von 29 Trinkbrunnen mikrobiologisch kontrolliert. Bei diesen Stichproben sind hauptsächlich Brunnen ausgewählt worden, welche nicht an den öffentlichen Wasserversorgungen angeschlossen sind. Der Grund dafür ist, dass die öffentlichen Wasserversorgungen von der Lebensmittelkontrolle regelmässig überwacht werden; ihre sehr gute Wasserqualität ist bekannt. Von den 29 kontrollierten Trinkbrunnen wiesen lediglich vier Brunnen keine Trinkwasserqualität auf. Bei diesen vier Wasserproben wurden vorwiegend Enterokokken und teilweise auch Escherichia coli-Keime nachgewiesen. Das sind Fäkalkeime, welche im Fassungsbereich der Quelle oder bei undichten Leitungssystemen ins Wasser gelangen können. Die Keime wurden in geringem Mass nachgewiesen, so dass auch bei einigen «Schlücken» von diesem Wasser keine Gesundheitsgefährdung ausgeht. Die Besitzer der Brunnen wurden aufgefordert, den Ursachen der Verunreinigungen nachzugehen und entsprechende Massnahmen einzuleiten oder diese Brunnen mit einem Hinweis «kein Trinkwasser» zu beschriften. Das frische, kühle und erst noch kostenlose Wasser aus den zahlreichen Trinkbrunnen kann unterwegs sorglos genossen werden.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch