Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Mattias Fricker wird neuer Kantonschemiker

Mattias Fricker wird neuer Kantonschemiker

03.05.2018
Medienmitteilung Wahl Kantonschemiker
Mattias Fricker
Bild Legende:

Der Regierungsrat hat Dr. Mattias Fricker zum neuen Kantonschemiker des Kantons Zug ernannt. Mattias Fricker ist gegenwärtig Abteilungsleiter des Labors im Amt für Verbraucherschutz (AVS) und tritt seine neue Funktion per 1. Juni 2018 an.

 

 


Dr. Mattias Fricker hat mehrjährige Erfahrung als Laborleiter in der kantonalen Verwaltung. Im Jahr 2012 promovierte er an der ETH Zürich in analytischer Chemie und übernahm anschlies-send die Bereichsleitung chemische Analytik im Amt für Verbraucherschutz. Im November 2017 schloss er die dreijährige Weiterbildung zum eidgenössisch diplomierten Lebensmittelchemiker ab. Seit Mai 2017 ist er Abteilungsleiter des Labor AVS. Mattias Fricker ist 36 Jahre alt, verheiratet, Vater einer Tochter und wohnhaft in Zug.
In der Funktion des Kantonschemikers wird Mattias Fricker für den Vollzug der Lebensmittelgesetzgebung zuständig sein. Zudem wird er neu die Lebensmittelkontrolle des Amtes für Verbraucherschutz des Kantons Zug leiten. Die Lebensmittelkontrolle Zug vollzieht die Schweizer Lebensmittelgesetzgebung in rund 1600 Betrieben. Zu diesen Betrieben gehören unter anderem die Lebensmittelproduktion, gewerbliche Lebensmittelbetriebe, der Detailhandel, der Onlinehandel, die Gastronomie, die Wasserversorgungen, wie auch Bade- und Duschanlagen aber auch Kioske, Marktfahrer und Festanlässe.
Mit Mattias Fricker konnte für die Funktion des Kantonschemikers eine junge, dynamische Persönlichkeit aus dem Kanton Zug mit Führungserfahrung, hoher fachlicher Qualifikation und Sachkompetenz für dieses Amt gewonnen werden.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile