Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Berufsausbildung

Berufsausbildung zur dipl. Rettungssanitäterin HF / dipl. Rettungssanitäter HF
Rettungssanitäterin in Ausbildung
Bild Legende:

Ausbildung zur diplomierten Rettungssanitäterin HF / zum diplomierten Rettungssanitäter HF

In der 3-jährigen Diplomausbildung zur dipl. Rettungssanitäterin HF/ zum dipl. Rettungssanitäter HF arbeiten wir mit der Höheren Fachschule für Rettungsberufe (HFRB) in Zürich zusammen.

Die Lernenden werden während der gesamten Ausbildung von einer Gruppe Berufsbildnerinnen und Berufsbildnern betreut. Regelmässige Weiterbildungen und praktische Übungen garantieren eine solide Ausbildung.

Die nächsten freien Ausbildungsplätze für die 3-jährige Diplomausbildung stehen im RDZ im August 2020 und im Februar 2021 zur Verfügung. Bewerbungen für diese beiden Ausbildungsstellen können vom 16. Dezember bis am 31. Dezember 2019 eingereicht werden. Berücksichtigt werden nur vollständige Bewerbungsunterlagen, welche den Anstellungskriterien entsprechen. Die Unterlagen können elektronisch oder in Papierform eingereicht werden.

Fragen zur Ausbildung und zum Bewerbungsverfahren im RDZ beantworten wir gerne. Kontaktieren Sie uns per E-Mail über . Ansprechpersonen sind:

  • Andi Müller, Ausbildungsverantwortlicher
  • Ursula Blatter, Berufsbildnerin

Anstellungskriterien für die 3-jährige Grundausbildung im RDZ

Die folgenden Punkte sind im Bewerbungsdossier nachzuweisen:

  • Mindestens 22 Jahre alt
  • Abgeschlossene Sekundarstufe II, z.B.:

- 3- oder 4-jährige Berufsausbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis

- Diplom- bzw. Fachmittelschulabschluss

- Matura

  • Kompetenzanalyse Gesundheit HF der Firma Gateway Solutions AG mit der Auswertung Dipl. Rettungssanitäter/-in HF und den folgenden Mindestwerten:

Testabsolvierung vor dem 01.06.2018                 Testabsolvierung ab dem 01.06.2018
Gesamtwert:                              65                                        60
Grundwissen:                            60                                        55
Potenzial:                                  65                                        60
Berufsspezifische Fähigkeiten  50                                        50

  • Fahrausweis Kat. C1 / D1 mit Code 121 oder 122

  • Strafregisterauszug

  • Auszug aus dem Register für Administrativmassnahmen im Strassenverkehr (ADMAS)

 Persönliche Voraussetzungen:

  • Hohe Belastbarkeit und gute physische Verfassung (= körperliche und psychische Eignung)
  • Verantwortungsbewusste, entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit rascher Auffassungsgabe
  • Hohe Sozialkompetenz sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit

Selektionsverfahren im RDZ:

Ab dem 01. Januar 2020 werden alle eingegangenen Dossiers vergleichend gesichtet. Hier findet eine erste Selektion statt. Direkt anschliessend finden die Vorstellungsgespräche für die Bewerber und Bewerberinnen statt, die in die engere Auswahl kommen (Dauer ca. 3 Stunden).
Nach den Vorstellungsgesprächen gibt es eine weitere Selektion. Maximal fünf Kandidaten/Kandidatinnen werden zu einem zweitägigen Eignungspraktikum eingeladen. Nach den Eignungspraktika wird der definitive Entscheid zur Besetzung der Ausbildungsplätze August 2020 und Februar 2021 gefällt.
Die Daten für die Vorstellungsgespräche und Eignungspraktika werden Ende Sommer 2019 an dieser Stelle aufgeschaltet. Für einen reibungslosen Ablauf bitten wir Sie, möglichst alle Daten frei zu halten.

Hinweis zum Impfstatus:

Für eine Anstellung ist eine Impfung gegen Hepatitis B zwingend notwendig. Die entsprechenden Abklärungen dazu werden wir mit Ihnen im Verlauf des Selektionsverfahrens besprechen und planen.
Eine definitive Anstellung kann nur erfolgen, wenn nach der erfolgten Impfung ein HBs-Antikörper-Titer von >100 IE/l erreicht wird. Im Hinblick auf eine Tätigkeit im Rettungswesen ist es sinnvoll, sich frühzeitig mit ihrer Hausärztin oder ihrem Hausarzt in Verbindung zu setzen und sich beraten zu lassen.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile