Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Drogen Forum Zug (DFZ)

Hilfeeinrichtung

Das Drogen Forum Zug DFZ ist ein politisch und konfessionell unabhängiger Verein mit dem Zweck, Hilfeeinrichtungen im Kanton Zug für Drogenabhängige zu schaffen. Daneben befasst sich der Verein mit der Information und Prophylaxe im Zusammenhang mit Drogenproblemen sowie der Unterstützung weiterer Massnahmen der Drogenhilfe. Er bemüht sich um konstruktive Zusammenarbeit sowohl mit Interessensorganisationen, die sich ähnlichen Zielsetzungen widmen als auch mit Bund, Kanton und Gemeinden.

Als Trägerschaft der Institutionen Lüssihaus und HeGeBe ZOPA hat das DFZ mit der Drogenkonferenz des Kantons Zug einen Leistungsvertrag abgeschlossen. Es ist mit der Führung einer effizienten Geschäftsstelle beauftragt und für einen angemessenen Einsatz der zur Verfügung gestellten öffentlichen Gelder verantwortlich.

Der Verein setzt sich aus Einzel- und Kollektivmitgliedern zusammen.

Vertrag zwischen der Drogenkonferenz des Kantons Zu gund dem Verein Drogen Forum Zug (DFZ)

- Betrieb Lüssihaus (Wohn- und Arbeitstraining für suchtmittelabhängige Personen)

- Betrieb ZOPA (Zuger Opiat-Abgabestelle)

Drogenforum Zug

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Verein Drogen Forum Zug (DFZ) Telefon +41 41 728 25 10

Fusszeile

Deutsch