Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Task-Force für Zuger Kantonsspital
27.11.2008

Task-Force für Zuger Kantonsspital

27.11.2008
Medienmitteilung des Regierungsrates vom 27. November 2008

Der Regierungsrat hat für das Zuger Kantonsspital eine Task-Force unter der Leitung von Landammann Joachim Eder eingesetzt. Sie wird bis auf Weiteres dem Verwaltungsrat beratend zur Seite stehen. Ziel dieser Massnahme ist es, zum einen Transparenz zu schaffen und zum andern die derzeitige Situation zu beruhigen.

Der Regierungsrat hat heute an einer ausserordentlichen Sitzung entschieden, dem Verwaltungsrat des Zuger Kantonspital eine Task-Force zur Seite zu stellen. Grund dafür ist, dass der Regierungsrat die Turbulenzen nach dem Weggang des Spitaldirektors besorgt zur Kenntnis genommen hat. Mit der Einsetzung einer Task-Force hat der Regierungsrat nun auf die jüngsten Entwicklungen reagiert.

Fachlich und politisch ausgewiesene Mitglieder
Der Task-Force gehören unter anderem auch Vertreter des Mehrheitsaktionärs (Kanton Zug) und des Minderheitsaktionärs (Stiftung Pflegezentrum Baar) an. Sie setzt sich insgesamt aus sechs Personen zusammen:

  • Joachim Eder, Landammann und Gesundheitsdirektor (Leitung)
  • Heinz Tännler, Baudirektor
  • Manuela Weichelt-Picard, Direktorin des Innern
  • Jürg Dübendorfer, Präsident der Stiftung Pflegezentrum Baar, ehemaliger Gemeindepräsident Baar
  • Urs Birchler, Direktionspräsident des Inselspitals Bern, ehemaliger Sanitätsdirektor des Kantons Zug
  • Marc Höchli, Kommunikationsbeauftragter des Regierungsrates des Kantons Zug

 

Aufgaben der Task-Force
Vordringliche Aufgabe der Task-Force ist es, die Situation zu beruhigen und beim Spitalpersonal das Vertrauen wieder aufzubauen. Ausserdem soll sie Transparenz herstellen und die Information der Öffentlichkeit sichern. Schliesslich unterstützt sie den Verwaltungsrat bei der Besetzung des CEO-Posten und prüft, wie der Verwaltungsrat der Zuger Kantonsspital AG zukünftig zusammengesetzt sein soll.

Die Task-Force ist hingegen nicht zuständig für die operativen Belange des Kantonsspitals. Die aktienrechtlichen Kompetenzen des Verwaltungsrates und die operativen Kompetenzen der Spitalleitung werden nicht eingeschränkt.

Regierungsrat des Kantons Zug


Information
Landammann Joachim Eder, Tel. 041 728 35 01; Mail: joachim.eder@gd.zg.ch
Ab sofort erreichbar.

Downloads

Downloads
Typ Titel Dokumentart
Medienmitteilung_Task-Force Kantonsspital Informationsblatt

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch