Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Änderung des Bundesgesetzes über die Gleichstellung von Frau und Mann (Gleichstellungsgesetz, GlG)

Bundesamt für Justiz

Sehr geehrte Frau Bundesrätin Sommaruga, sehr geehrte Damen und Herren

Mit Schreiben vom 18. November 2015 haben Sie den Kanton Zug eingeladen, zur beabsichtigten Änderung des Gleichstellungsgesetzes Stellung zu nehmen. Wir danken Ihnen für die Gelegenheit zur Stellungnahme und äussern uns gerne wie folgt:

Antrag:

Auf die vorgesehene Änderung des Gleichstellungsgesetzes sei zu verzichten.

Begründung siehe Downloads.

Downloads

Downloads
Typ Titel Bearbeitet
Antwort an den Bund Antwort an den Bund 03.03.2016
hidden placeholder

behoerden