Navigieren auf Kanton Zug

Änderung des Datenschutzgesetzes vom 28. September 2000 (DSG; BGS 157.1)

10. April 2019

Vernehmlassung zur Teilrevision des Datenschutzgesetzes

Die Kantone müssen die geänderten europäischen Datenschutzvorgaben in ihre Regelwerke übertragen. Der Kanton Zug passt daher das kantonale Datenschutzgesetz entsprechend an. Das Gesetz regelt die Rechte und Pflichten von Kantons- und Gemeindebehörden. Diese werden präzisiert und der Schutz der Daten der betroffenen Personen verstärkt. Der Regierungsrat lädt die Zuger Gemeinden, die kantonalen Parteien und weitere Kreise ein, zum Gesetzesentwurf Stellung zu nehmen. Die Vernehmlassung dauert bis 10. April 2019.

Die Vernehmlassungsunterlagen sind erhältlich unter: www.zg.ch/behoerden/regierungsrat/vernehmlassungen

Kontakt:

Sicherheitsdirektion
Carmen Lingg
Bahnhofstrasse 12
6300 Zug

Tel.: 041 728 50 20

E-Mail:

 

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile