Navigieren auf Kanton Zug

Kantonsratsbeschluss betreffend Landerwerb für kantonale Bauvorhaben in der Landwirtschaftszone; Ergebnis der 1. Lesung im Regierungsrat vom 16. September 2008

15. Dezember 2008

Aufgrund einer erheblich erklärten Motion von Kantonsrat Thomas Rickenbacher legt der Regierungsrat einen Beschlussesentwurf vor. Der neue Kantonsratsbeschluss soll es dem Kanton Zug ermöglichen, für den Erwerb von Land in der Landwirtschaftszone Fr. 80.-- pro Quadratmeter zu bezahlen (± 10%) und nicht bloss Fr. 20.-- pro Quadratmeter, wie er es jahrelang gehandhabt hat. Der neue Preis soll den freihändigen Erwerb von Land für kantonale Infrastrukturvorhaben erleichtern. Im landwirtschaftlichen Grundstückhandel unter Privaten gilt er nicht, weil dort Bundesrecht Vorrang hat, das den Preis nahe an den Ertragswert des Bodens rückt.

Kontakt
Baudirektion
Max Gisler, Generalsekretär
Aabachstrasse 5
6300 Zug
Tel. 041 728 53 11
E-Mail: info.bds@bd.zg.ch

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch