Navigieren auf Kanton Zug

Parlamentarische Initiative Eder: Die Eidgenössische Natur- und Heimatschutzkommission und ihre Aufgabe als Gutachterin

Bundesamt für Umwelt

Sehr geehrter Herr Kommissionspräsident, sehr geehrte Damen und Herren

Mit Schreiben vom 29. März 2018 hat die ständerätliche Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie den Kanton Zug ersucht, bis zum 9. Juli 2018 im Rahmen des Vernehmlassungsverfahrens zum obgenannten Geschäft beim Bundesamt für Umwelt eine Stellungnahme einzureichen. Gerne kommen wir dieser Einladung nach und stellen hiermit folgenden Antrag:

Die mit der parlamentarischen Initiative von Ständerat Joachim Eder beantragte Änderung von Art. 6 Abs. 2 Bundesgesetz über den Natur- und Heimatschutz vom 1. Juli 1966 (NHG; SR 451) sowie die Aufnahme von Art. 7 Abs. 3 NHG seien vorzunehmen.

Begründung siehe Download.

Download

Download
Typ Titel Bearbeitet
Antwort an den Bund Antwort an den Bund 21.06.2018

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile