Navigieren auf Kanton Zug

Totalrevision des Bundesgesetzes vom 6. Oktober 1989 über die Förderung der ausserschulischen Jugendarbeit (Jugendförderungsgesetz, JFG)

Antwort an den Bund, online bis 13. Februar 2010

Sehr geehrter Herr Bundesrat

Ihr Departement hat uns mit Schreiben vom 1. Oktober 2009 eingeladen, zur obgenannten Vor-lage Stellung zu nehmen. Wir kommen Ihrem Wunsch gerne nach.

Wir haben die uns zugestellten Unterlagen eingehend geprüft und unter der Federführung der Direktion des Innern bei den Einwohnergemeinden des Kantons Zug, bei der Direktion für Bil-dung und Kultur sowie bei einer spezialisierten Fachstelle für Jugendschutz und Jugendförde-rung ein Mitberichtsverfahren durchgeführt. Die Ergebnisse dieses Mitberichtsverfahrens sind in die vorliegende Vernehmlassung eingeflossen.

Mit der Totalrevision des Jugendförderungsgesetzes wird den aktuellen Gegebenheiten der Kinder- und Jugendförderung Rechnung getragen, was wir sehr begrüssen. Nebst der Ver-bandsjugendarbeit wird in dieser Vorlage auch die offene Jugendarbeit der Gemeinden und der privaten Trägerschaften die nötige Beachtung geschenkt. Wir unterstützen daher das revidierte Jugendförderungsgesetz mit den nachfolgenden Änderungsanträgen:

Details siehe Download

Downloads

Downloads
Typ Titel Dokumentart
Antwort an den Bund Antwort an den Bund Dokument

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile