Navigieren auf Kanton Zug

Vernehmlassung zur Änderung des Arbeitszeitgesetzes (AZG)

Antwort an den Bund

Sehr geehrte Damen und Herren

Wir danken Ihnen für die Einladung zur Stellungnahme. Grundsätzlich begrüssen wir die vorgeschlagenen Änderungen, der Schritt zur Flexibilisierung geht uns jedoch zu wenig weit.

Wir stellen folgende Anträge:

1.  Art. 6 Dienstschicht

Art. 6 sei nochmals grundsätzlich zu überarbeiten.

2.  Art. 7 Pausen

Abs. 5 sollte so ergänzt werden, dass die ununterbrochene Arbeitszeit auf 5,5 Stunden erhöht werden kann, sofern die Lenkzeit 4,5 Stunden nicht überschreitet.

3. Art. 8 Abs. 1 und 2, Ruheschicht

Auf die Berechnung der durchschnittlichen Ruheschicht soll verzichtet und die Anzahl reduzierter Ruheschichten soll erhöht werden.

4.  Die Zugerland Verkehrsbetriebe sollen bei der Ausarbeitung der Verordnung einbezogen werden.

Begründungen siehe Downloads.

 

Downloads

Downloads
Typ Titel Dokumentart
Antwort an den Bund Antwort an den Bund Dokument

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile