Navigieren auf Kanton Zug

Zweite Etappe der Teilrevision des Raumplanungsgesetzes (RPG 2)

Bundesamt für Raumplanung (ARE)

Sehr geehrte Damen und Herren

Am 22. Juni 2017 haben Sie das Vernehmlassungsverfahren zur zweiten Etappe der Teilrevi­sion des Raumplanungsgesetzes (RPG 2) eröffnet. Der Regierungsrat des Kantons Zug bedankt sich einleitend für die Möglichkeit zur Vernehmlassung. Für eine vertiefte Diskussion ist die Vernehmlassungsfrist von nur gerade zwei Monaten äusserst kurz. Hinzu kommt der ungünstige Zeitpunkt der Vernehmlassung inmitten der Sommerferien. Der Tragweite der von der RPG 2-Revision erfassten Themen wird dies bei Weitem nicht gerecht. Trotzdem unterbreiten wir Ihnen unsere Stellungnahme mit den Anträgen:

1.  Die zweite Etappe der Teilrevision des Raumplanungsgesetzes (RPG 2) sei abzulehnen und die Revisionsarbeiten seien vorerst abzubrechen.

2.  Eventualiter sei die Vorlage entsprechend unserer nachfolgenden Begehren anzupassen bzw. zu überarbeiten.

Begründung siehe Download.

Download

Download
Typ Titel Bearbeitet
Antwort an den Bund Antwort an den Bund 01.09.2017

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile