Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Zivilschutz-Kaderkurs der Gruppenführer Pioniere 14.-18.05.2018
18.05.2018

Zivilschutz-Kaderkurs der Gruppenführer Pioniere 14.-18.05.2018

18.05.2018
Zivilschutz-Kaderkurs der Gruppenführer Pioniere 14.-18.05.2018

In der fünftägigen Kaderausbildung im Ausbildungszentrum Schönau in Cham lernten die 32 angehenden Gruppenführer Pioniere eine sieben bis acht Mann starke Zivilschutzgruppe zu führen und diese für Ausbildungen und Einsätze zu trainieren. Die zukünftigen Gruppenführer kamen aus den Innerschweizer Kantonen Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Uri, Glarus und Zug.

In Schulungssequenzen und praktischen Übungen setzten sich die angehenden Gruppenführer mit verschiedenen Einsatzmitteln auseinander. So standen für die Ortung, Versorgung und Bergung von verschütten Personen drei leistungsstarke Trümmerrettungsanhänger zur Verfügung. Dank dem integrierten Rettungsbrett konnte geübt werden, wie geborgene Personen schnell und patientenschonend direkt dem Rettungsdienst zur erweiterten medizinischen Betreuung übergeben werden können. Für einen 24-Stunden-Einsatz lernten die zukünftigen Gruppenführer neben den Pionieranhängern grosse und effiziente Beleuchtungsmittel aus den Beleuchtungsanhängern einzusetzen.

Nach lehrreichen Erfahrungen endete der Kaderkurs am Freitagnachmittag mit den Beförderungen zum Korporal durch die kantonalen Ausbildungschefs oder Kommandanten.

Cham, 18. Mai 2018, Kursleiter Maj Roland Attolini

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch