Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Zivilschutz-Wiederholungskurs der Betreuungskompanie 1

Zivilschutz-Wiederholungskurs der Betreuungskompanie 1

05.06.2018
Zivilschutz-Wiederholungskurs der Betreuungskompanie 1

Der diesjährige Widerholungskurs (WK) der Betreuungskompanie 1 fand jeweils mit der halben Kompanie am 24./25. und am 28./29. Mai 2018 statt. Das WK-Programm war für beide Kompanieteile dasselbe.

Am ersten WK-Tag fanden am Morgen Lektionen zu Kernaufgaben der Betreuungskompanie 1 statt. Unter der Anleitung der Kader (Zug- und Gruppenführer) wurde das Einrichten einer Sammelstelle, das Aufstellen und Betreiben von Beleuchtungselementen, die Handhabung der Funkgeräte, der Betrieb eines Kommandopostens (KP) sowie die Verkehrslenkung geübt.

Um das aufgefrischte Wissen zu diesen zentralen Elementen auch praktisch und im Zusammenspiel der Elemente anzuwenden, fand am Nachmittag eine erste Übung auf dem Gelände des Ausbildungszentrums Schönau statt. Dabei wurde eine Sammelstelle eingerichtet und entsprechend beleuchtet sowie ein KP bei der Sammelstelle in Betrieb genommen. Parallel dazu wurden zwei Betreuungsstellen in Betrieb genommen und die für die Transporte zuständige Transportzentrale eingerichtet. Anschliessend wurde der gesamte Betreuungsverlauf mithilfe von Figuranten geübt.

Nach dieser Übung unter vereinfachten Verhältnissen wurde am zweiten Tag dieselbe Übung nochmals durchgeführt, dieses Mal aber unter realistischeren Verhältnissen. Das Szenario war die Evakuierung des Altersheims Chlösterli in Unterägeri. Beim Chlösterli wurden entsprechend die Sammelstelle und der KP eingerichtet. Zudem wurden die unterirdischen Betreuungsstellen Acher in Unterägeri und Hofmatt in Oberägeri hochgefahren und in Betrieb genommen. Alle nötigen Transporte von Mannschaft, Evakuierten und Material wurden durch die Transportzentrale organisiert und gewährleistet.

Die Übungen verliefen erfolgreich und die Mannschaft zeigte jeweils grossen Einsatz. Trotzdem zeigten die Übungen natürlich auch auf, an welchen Stellen noch weiteres Optimierungspotential besteht. Dies liefert wertvolle Informationen für Schwerpunkte in zukünftigen Wiederholungskursen.

Cham, 05.06.2018, Kdt Betreu Kp 1, Hptm Florian Mächler

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile