Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Praktische Prüfung

Fahrprüfung, Praktische Prüfung

Die praktische Führerprüfung umfasst das Fahren im Verkehr mit der Bedienung des Motorfahrzeugs, das Anpassen an die Strassen-, Verkehrs- und Sichtverhältnisse und an die Besonderheiten von Fahrzeug und Ladung; Manövrieren unter Beachtung des übrigen Verkehrs, sowie Fahren auf Autobahnen und Autostrassen. Im untenstehenden Merkblatt Anforderungen für die praktische Prüfung sind die Details beschrieben.
Um in den Besitz der Kategorie Anhänger (+E ) zu gelangen, ist immer eine praktische Führerprüfung der entsprechenden Kategorie des Zugfahrzeugs zu absolvieren.
Informieren Sie sich über die Gebühren für die praktische Prüfung in den einzelnen Kategorien.

Tipps für die praktische Führerprüfung

  • Die beste Prüfungsvorbereitung ist eine umfassende Ausbildung mit genügender Fahrroutine.
  • Kommen Sie fit an die praktische Prüfung. Sie müssen körperlich und geistig jederzeit in der Lage sein, Ihr Fahrzeug sicher zu führen. Nehmen Sie keine Medikamente ein, die Ihre Leistungsfähigkeit beeinträchtigen können.
  • Prüfungsangst, Prüfungsaufgeregtheit, Lampenfieber usw. sind bekannte Prüfungserscheinungen. Sie können sich auf das Verhalten und die Leistungen auswirken. Sie sind zu Beginn der Prüfung am grössten und nehmen mit zunehmender Dauer ab. Ihr Verkehrsexperte berücksichtigt diese Situation angemessen und hilft mit, günstige Prüfungsbedingungen zu schaffen.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile