Navigieren auf Kanton Zug

Zuger Polizei

Herzlich willkommen bei der Zuger Polizei.

Sehen und gesehen werden – machen Sie sich sichtbar!

Bleiben Sie auch bei Dunkelheit oder Nebel sichtbar und erhöhen Sie so Ihre Sicherheit. Schalten Sie als Fahrzeuglenkende vom Tagfahrlicht auf das Abblendlicht um und tragen Sie als Velofahrer oder Fussgänger helle oder reflektierende Kleider.

Verkehrsteilnehmende, die mit ihrem Fahrzeug, Motor – oder Fahrrad mit defekter oder fehlender Beleuchtung unterwegs sind, stellen ein grosses Sicherheitsrisiko dar. Eine korrekte Beleuchtung dient nicht nur der eigenen Sicherheit, sondern sie stellt auch sicher, dass man frühzeitig gesehen wird.

Bei Stau – Rettungsgasse bilden

Bei schweren Unfällen oder anderen Grossereignissen bildet sich oftmals schnell ein Verkehrsstau, der die Einsatzkräfte in ihrer Ausrückung behindert. In solchen Situationen gilt es, eine Rettungsgasse zu bilden, denn sie kann Leben retten.

Oftmals muss es bei einem Verkehrsunfall oder einem anderen schweren Ereignis schnell gehen, besonders auf der Autobahn. Sobald Menschen verletzt sind oder sich Fahrzeuge in kritischer Unfallendlage befinden, zählt jede Minute. Darum ist es wichtig, den Ersthelfern/Rettungskräften ein schnelles vorankommen zum Unfallort zu ermöglichen. Es gilt bei «Stau – Rettungsgasse bilden».

Weitere Informationen

Fusszeile

Deutsch