Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
06.01.2015

002 / Walchwil: Sachschaden bei Christbaumbrand

06.01.2015
002 / Walchwil: Sachschaden bei Christbaumbrand

Zug, 6. Januar 2015, 08:40 Uhr

 

002 / MEDIENMITTEILUNG

Walchwil: Sachschaden bei Christbaumbrand

Wegen eines brennenden Weihnachtsbaumes ist es am Montagabend (5. Januar 2015) in Walchwil zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz gekommen. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 22:00 Uhr fing in einer Wohnung an der Chellenstrasse in Walchwil ein Christbaum Feuer. Ein 65-jähriger Mann hatte zuvor die Kerzen des Tannenbaums entzündet. Die alarmierte Feuerwehr Walchwil konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch Sachschaden in der Höhe von zirka 15'000 Franken.

Die Beratungsstelle für Brandverhütung (BFB) empfiehlt, trockene Weihnachtsbäume schnellstmöglich, am besten noch vor Silvester, zu entsorgen. Im Januar sollten wegen der sehr hohen Brandgefahr keine Kerzen mehr am Baum brennen. Weitere Informationen zum Thema finden Sie online unter www.bfb-cipi.ch.

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch